powered by Motorsport.com

Hamilton sicher: Sieg setzt neue Kräfte frei

Lewis Hamiltons ist sicher, dass sein erster Sieg für Mercedes nicht nur bei ihm, sondern im gesamten Team neue Kräfte mobilisiert: WM-Titel 2013 im Hinterkopf

(Motorsport-Total.com) - Nach seinem ersten Sieg für Mercedes schwebt Lewis Hamilton auch ohne Nicole Scherzinger auf Wolke sieben. In die vierwöchige Formel-1-Sommerpause geht der Mercedes-Neuzugang mit nur neun Punkten Rückstand auf den WM-Dritten Fernando Alonso (Ferrari). Tabellenführer Sebastian Vettel (Red Bull) besitzt mit derzeit 48 Punkten Vorsprung auf Hamilton zwar ein gesundes Polster, doch der Weltmeister von 2008 hat Blut geleckt und redet erstmals von Titelchancen im Mercedes-Silberpfeil.

Lewis Hamilton

Lewis Hamilton gewann zum vierten Mal in Ungarn, zum ersten Mal für Mercedes Zoom

"Als ich unterschrieb, dachte ich nicht, dass ich in dieser Saison ein Rennen gewinnen würde. Doch jetzt haben wir beim heißesten Rennen des Jahres eine solche Performance gezeigt. Das verleiht mir ganz eindeutig Zuversicht für die kommenden neun Rennen" wird Hamilton am Tag nach seinem Premierensieg für Mercedes von den Kollegen von 'Autosport' zitiert.

Mit seinem ersten Saisonsieg im Rücken spricht Hamilton von "einigen weiteren guten Chancen auf Siege" und schickt in diesem Zusammenhang sogleich eine Warnung in Richtung der Konkurrenz. "Vor allem in Spa, wo es kühler sein sollte", rechne er sich einiges aus: "Das dürfte uns besser liegen." Viel besser als auf dem Hungaroring, wo er von der Pole-Position zu einem ungefährdeten Sieg fuhr, geht es für den Mercedes-Piloten allerdings kaum.


Fotos: Lewis Hamilton, Großer Preis von Ungarn


Auf den verbleibenden neun Rennstrecken im Formel-1-Kalender 2013 hat Hamilton aus seiner McLaren-Vergangenheit insgesamt fünf Siege zu Buche schlagen und entgegnet auf die Frage, ob er sich Chancen auf den WM-Titel 2013 ausrechne: "Natürlich habe ich das im Hinterkopf."

Der Ex-Weltmeister ist sich sicher, dass sein erster Saisonsieg im gesamten Mercedes-Team neue Kräfte freisetzt. "Wir haben gewonnen. Mit einem besseren Gefühl kann man als Team nicht in die Sommerpause gehen. Ich hatte das Glück, dieses Gefühl mit McLaren zu genießen und weiß, dass es einem immer Auftrieb gibt, wenn man die entspannte Phase mit dem Wissen, gewonnen zu haben, in Angriff nimmt. Ich habe das Gefühl, dass es in diesem Team genauso sein wird. Schließlich ist es für diese Jungs das erste Mal, dass sie mit einem Sieg in die Sommerpause gehen."

Nicht nur auf Mechaniker und Teamverantwortliche, sondern vor allem auch auf sich selbst, habe der Sieg laut Hamilton einen enorm positiven Einfluss. "Normalerweise trainiere ich in der Sommerpause nicht viel. Diesmal aber werde ich intensiv trainieren und in der zweiten Hälfte der Saison hoffentlich noch stärker sein", spricht der 28-Jährige sein Fitnessprogramm für den August an.

Folgen Sie uns!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!