powered by Motorsport.com

Gemeinsame Teampräsentation abgesagt

Die geplante Präsentation aller 13 Formel-1-Teams in Valencia wird nicht stattfinden, weil nicht alle Interessen unter einen Hut gebracht werden konnten

(Motorsport-Total.com) - Vergangene Woche hat es sich bereits angekündigt, nun ist die Entscheidung endgültig gefallen: Die 13 Formel-1-Teams werden Ende Januar doch keine gemeinsame Präsentation in Valencia abhalten. Ursprünglich hatte man einen solchen Event geplant, um Kosten zu sparen und gleichzeitig ein attraktives Angebot für interessierte Fans zu schaffen.

McLaren-Mercedes-Präsentation

McLaren-Präsentation im Jahr 2007: In Valencia wurde eine Supershow geboten

Alles hätte zusammengepasst: Die Stadt Valencia hätte für das Spektakel eine ordentliche Gebühr springen lassen und die Teams hätten tags darauf mit den Wintertestfahrten beginnen können. Doch trotz mehrmonatiger Verhandlungen musste die Idee schließlich verworfen werden, weil nicht alle Interessen unter einen Hut gebracht werden konnten.#w1#

So wäre es den meisten Medien nicht möglich gewesen, gleichzeitig über alle Teams zu berichten, was automatisch bedeutet hätte, dass die kleinen und neuen Teams, die die Berichterstattung am meisten brauchen, wohl unter den Teppich gekehrt worden wären. Das wiederum hätte den Sponsoren der kleinen Teams nicht gefallen.

Außerdem sprach gegen den Termin Ende Januar, dass möglicherweise gar nicht alle neuen Autos fertig gewesen wären. Also hat man sich nun darauf verständigt, wie bisher individuelle Präsentationen abzuhalten, diese dafür aber im kleinen Rahmen. Der Kostenfaktor soll schließlich nicht ganz aus den Augen verloren werden...

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!