powered by Motorsport.com

Fußschmerzen: Hamilton sagt Barcelona-Test kurzfristig ab

Jetzt auch noch Fußschmerzen: Eigentlich hätte Lewis Hamilton am Mittwoch oder Donnerstag erstmals die 2017er-Reifen testen sollen, doch er musste absagen

(Motorsport-Total.com) - Nachdem Nico Rosberg am Mittwoch am ersten Pirelli-Testtag in Barcelona wegen der wechselhaften Bedingungen kaum wertvolle Daten sammelte, läuft es auch am Donnerstag nicht nach Plan: Lewis Hamilton muss seinen ersten Test mit den 2017er-Reifen wegen Fußschmerzen absagen. Manor-Pilot und Mercedes-Ersatzmann Pascal Wehrlein sitzt nun statt Rosbergs Titelrivalen im adaptierten F1 W06 aus dem Vorjahr.

"Lewis hatte nach dem Training am Dienstag Fußbeschwerden", bestätigt ein Mercedes-Sprecher gegenüber 'Reuters'. "Wir haben uns darauf geeinigt, dass er nicht testet, sich erholt und eine Physiotherapie macht, um in Austin in guter Form zu sein, was der Fall sein wird. Diesbezüglich besteht kein Grund zur Sorge."

Ursprünglich hätte Hamilton schon am Mittwoch im Auto sitzen sollen, doch wegen seiner Beschwerden änderte man kurzfristig den Plan des Zweitages-Tests und ließ Rosberg den Auftakt bestreiten. Nun hat er noch eine Woche Zeit, um wieder fit zu werden, ehe es in Austin mit dem US-Grand-Prix-Wochenende weitergeht.

Nico Rosberg, 2017, Pirelli

Nico Rosberg musste am Mittwoch für Lewis Hamilton einspringen Zoom

Für den dreimaligen Weltmeister, der in der WM vier Rennen vor Schluss 33 Punkte hinter seinem Stallrivalen auf Platz zwei liegt, waren es ereignisreiche Tage: Am vergangenen Wochenende legte er sich in Suzuka mit den Medienvertretern an, beim Grand Prix wurde er wegen eines verpatzten Starts "nur" Dritter. Dann ging es zur Fabrik in Brackley, wo am Dienstag mit der gesamten Mannschaft der Titel in der Konstrukteurs-WM gefeiert wurde.

Hamilton selbst wird die Absage des Tests verschmerzen können: Wie der Mittwoch wird auch der Donnerstag von niedrigen Temperaturen und ständig drohenden Regenschauern gezeichnet - alles andere als optimale Bedingungen, um repräsentative Erfahrungswerte der Reifen einzuholen.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!