powered by Motorsport.com

Frijns: "Ich habe das Geld nicht"

Renault-World-Series-Champion Robin Frijns ist bezüglich Renneinsätzen im Jahr 2013 noch auf der Suche - Chance auf Freitagstests bei Sauber?

(Motorsport-Total.com) - Robin Frijns ist für die Saison 2013 als dritter Fahrer im Sauber-Team hinter Nico Hülkenberg und Esteban Gutierrez gesetzt. Ob der amtierende Renault-World-Series-Champion im neuen Jahr auch Rennen bestreiten wird, steht in den Sternen. In der Formel 1 käme ein Renneinsatz allenfalls zustande, sollte einer der beiden Sauber-Stammfahrer ausfallen.

Robin Frijns

Robin Frijns steht als dritter Fahrer beim Sauber-Team unter Vertrag Zoom

So trug sich Frijns, der Anfang Dezember in Estoril einen DTM-Test für Mercedes absolvierte, bereits mit dem Gedanken, in den Tourenwagensport einzusteigen. Die Aussichten darauf sind derzeit aber nicht die besten, wie er selbst weiß. Auch eine volle Saison in der GP2 könnte sich der 21-Jährige vorstellen, gibt aber zu bedenken, dass es ihm noch an den notwendigen Mitteln fehlt.

"Jeder weiß, dass die GP2 für mich der logischste Schritt wäre, doch das Problem ist: Ich habe das Geld nicht", so Frijns ganz offen gegenüber 'GPUpdate.net'. Ein weiteres Jahr in der Renault-World-Series will der Niederländer jedenfalls nicht dranhängen. "Das wäre völlig unlogisch, doch abgesehen davon fehlt es mir selbst dafür am nötigen Geld."

Die World-Series-Saison 2012, in der er den Titel im kontroversen Barcelona-Finale gegen Jules Bianchi gewann, konnte Frijns eigener Aussage "nur mit dem Geld für den Gewinn des Formel-Renault-2.0-Titels (im Jahr 2011; Anm. d. Red.) stemmen".

Ende Januar wird der Niederländer bei seinem neuen Arbeitgeber Sauber in Hinwil sein, um dort möglicherweise zu erfahren, ob für ihn in der Formel-1-Saison 2013 zumindest der eine oder andere Freitagseinsatz drin ist. "Es ist noch nicht sicher, ob ich an einem Freitag fahren darf. Diese Dinge müssen wir noch besprechen", gibt sich Frijns bedeckt und hofft weiter, dass sich für ihn in diesem Jahr irgendwo die Chance auf Renneinsätze bietet.

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt