powered by Motorsport.com

Fotostrecke: Nico Rosberg auf den Spuren von Schumi und Co.

In der Geschichte der Formel 1 konnten lediglich acht Piloten im Laufe ihrer Karriere einmal fünf oder mehr Rennen in Serie gewinnen - Auch Nico Rosberg zählt jetzt dazu

(Motorsport-Total.com) - Selbst Formel-1-Legenden und mehrfache Weltmeister wie Ayrton Senna oder Alain Prost haben es nie geschafft: Mindestens fünf Siege in Serie in der Königsklasse! Der Brasilianer brachte es 1988 einst auf sechs Siege in sieben Rennen, sein einstiger Erzrivale triumphierte 1993 in sieben aufeinanderfolgenden Rennen ebenfalls sechsmal. Bei beiden wurde die Serie allerdings jeweils von einem kleinen "Ausrutscher" durchbrochen. In der Geschichte der Formel 1 gibt es lediglich acht Fahrer, die fünf oder sogar noch mehr Siege in Folge feiern durften.

Zu dieser elitären Auswahl gehört mittlerweile auch Nico Rosberg. Der Mercedes-Pilot gewann die letzten drei Saisonrennen 2015 und stand auch in den ersten drei Rennen des neuen Jahres jeweils wieder ganz oben auf dem Podest. Mit sechs Siegen in Folge überflügelt der zweimalige Vizeweltmeister übrigens sogar seinen Teamkollegen: Lewis Hamilton brachte es 2014 nämlich "nur" auf fünf Siege in Folge.

Ebenfalls mit dabei in unserer Fotostrecke: Michael Schumacher und Sebastian Vettel, die die Formel 1 jeweils über Jahre dominierten. Doch auch in den Anfangsjahren der Königsklasse waren derartige Triumphzüge keinesfalls ein Fremdwort. Der erste Seriensieger der Formel 1 war Alberto Ascari in den Jahren 1952 und 1953. Übrigens: Die ersten sieben "Serientäter" krönten sich in ihrer Karriere auch mindestens einmal zum Weltmeister. Möglicherweise ein gutes Zeichen für Nico Rosberg...