powered by Motorsport.com

Singapur GP

Formel-1-Live-Ticker: Der Samstag in der Chronologie

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Strafe für Perez: Acht Strafplätze +++ Verstappen begegnet Godzilla +++ Vettel nur Letzter: Radaufhängungsbruch +++

21:04 Uhr

Bis morgen!

Und das war's auch schon von meiner Seite für heute. Maria Reyer bedankt sich für deine Aufmerksamkeit und hofft, dass du auch morgen wieder mit dabei bist. Wir werden wieder kurz nach 11 Uhr hier starten und natürlich den ganzen Tag über den Grand Prix von Singapur berichten. Alle Stimmen, alle Bilder & alle Entwicklungen erfährst du hier zuerst. Wenn dir eine Frage eingefallen ist oder du einen Hinweis für uns hast, schreib uns einfach eine Nachricht! Bis morgen!


20:48 Uhr

Es ist angerichtet

Morgen erwarten wir ein spannendes Rennen. Nico Rosberg hat die besten Karten, jedoch lauern Daniel Ricciardo, Lewis Hamilton und Max Verstappen direkt hinter ihm. Um 14 Uhr werden wir mehr wissen.

- Qualifying-Bericht
- Ergebnis
- Startaufstellung
- Mercedes-Analyse
- Red-Bull-Analyse
- weitere Statistiken


Großer Preis von Singapur


20:38 Uhr


20:34 Uhr

Verstappen erzählt von seiner Godzilla-Begegnung

Max Verstappen hatte heute im dritten Freien Training eine Begegnung der anderen Art. Er funkte plötzlich allen Ernstes: "Da ist eine Eidechse auf der Strecke. Das ist kein Scherz." Sein Renningenieur war um keine Antwort verlegen und funkte zurück: "Dann bist du tatsächlich Godzilla begegnet."

In seiner Medienrunde am Abend erklärt er dann mit einem Lächeln auf den Lippen: "Ich war sehr überrascht. Normalerweise habe ich die nur im Zoo gesehen. Ich wollte dort nicht stehenbleiben, sondern schnell weiterfahren, aber es war cool zu sehen." Er schildert die Begegnung im Detail: "Ich habe ihn gesehen, als ich aus der Kurve rausfuhr. Dann dachte ich: 'Er kommt, er kommt'. Aber dann hat er gestoppt und ich bin schnell vorbeigefahren. In meinem Spiegel habe ich dann gesehen, dass er weitergelaufen ist. Vielleicht rennt er jetzt ja hier im Paddock herum", scherzt der Holländer.


20:30 Uhr


20:19 Uhr

Hülkenberg kritisiert Perez indirekt

Nico Hülkenberg konnte auf den achten Platz fahren. Er ist aber nicht glücklich mit seinem Qualifying: "Ich hatte in Q1 technische Probleme und wir sind nur ganz knapp reingerutscht. Es gab ein paar Phasen, die nicht ganz rund liefen. Vom Gefühl im Auto wäre mehr drin gewesen, ungefähr dort wo Carlos steht", so der Deutsche. Sainz wurde Sechster. Für morgen heißt das: "In der ersten Runde muss man gut positioniert sein, das wird morgen eine Schlacht für Mensch und Maschine. Es ist extrem heiß, das geht aufs Auto, die Reifen und die Bremsen."

Einen Kommentar in Richtung seines Teamkollegen konnte er sich außerdem nicht verkneifen: "Ich habe unter Gelb viel Zeit verloren. Ich musste stark vom Gas gehen, weil Doppelt-Gelb in einer unübersichtlichen Kurve ziemlich ernst ist. Bin nicht sicher, wer sich da verbessert hat."


20:08 Uhr

Grosjean: "Wollte 200 Prozent geben"

Romain Grosjean hat sich am Abend zu seinem Abflug in Q2 geäußert. Der Franzose stellt klar: "Das ganze Wochenende habe ich schon Probleme mit dem Auto gehabt." Heute funkte er im dritten Freien Training, dass der Haas derzeit das "schlechteste Auto" sei, mit dem er seit langer Zeit gefahren ist.

"Ich wollte eine gute Runde hinlegen und bin ein bisschen über das Limit gegangen. Das Auto ist dann ausgebrochen und gegen die Bande geschlagen. Ich wollte einfach 200 Prozent geben", erklärt er den Zwischenfall. Bereits am Freitag schlug er mit dem Heck in die Bande ein und demolierte sich den Heckflügel.


20:00 Uhr

Perez über Strafe enttäuscht

"Ich bin enttäuscht, diese Strafe zu erhalten, weil ich signifikant vom Gas gegangen bin unter Gelb in Q2", stellt Sergio Perez seinen Standpunkt klar. "Das morgige Rennen wird sehr lang und die Chance, dass das Safety-Car rauskommt, ist sehr groß. Es ist eines dieser Rennen, wo man nur zu Ende fahren muss, um eine Chance auf Punkte zu haben." Er wird als 18. starten.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total Business Club