powered by Motorsport.com
  • 12.05.2012 · 14:00

  • von Roman Wittemeier

Force India: Potenzial wird noch nicht ausgeschöpft

(Motorsport-Total.com) - Force India rechnet sich im Qualifying von Barcelona kleine Chancen auf den Einzug in die Top 10 aus. In den Freien Trainings waren Paul di Resta und Nico Hülkenberg solide unterwegs. "Wie haben ein umfangreiches Updatepaket. Es verspricht eindeutige Fortschritte, die wir aber noch nicht ganz umsetzen können. Wir brauchen noch etwas Zeit, aber es wird schon", sagt der stellvertretende Teamchef Bob Fernley gegenüber 'Sky Sports F1'.

"Paul hat einige Schwankungen, aber das Potenzial ist zweifellos vorhanden - wie auch bei Nico. Es liegt an uns, ihnen die entsprechende Plattform zu verschaffen, sodass sie ihre Stärken ausspielen können", erklärt Fernley die Hackordnung bei den Indern. "Die Reifen sind auch hier der Schlüssel. Wichtig ist, welches Paket man am Sonntag zur Verfügung hat. Wir schauen es uns nach dem Qualifying mal an."

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt