Startseite Menü

Fix: Räikkönen kehrt zu Ferrari zurück

Kimi Räikkönen wechselt für zwei Jahre zurück nach Maranello und bildet gemeinsam mit Fernando Alonso ein bärenstarkes Ferrari-Duo

(Motorsport-Total.com) - Nun ist es also doch passiert: Kimi Räikkönen kehrt zur kommenden Saison an seine alte Wirkungsstätte in Italien zurück. Wie Ferrari bekanntgibt, hat der Finne, der in der Saison 2007 den bislang letzten Fahrertitel für die Scuderia aus Maranello an Land zog, einen Zweijahresvertag unterschrieben.

Kimi Räikkönen

Kimi Räikkönen wird 2014 und 2015 wieder für Ferrari an den Start gehen Zoom

Es ist eine Rückkehr mit Ansage. Am Rande des Grand Prix von Italien am vergangenen Wochenende hatten sich die Hinweise, wonach Lotus-Pilot Räikkönen Nachfolger von Felipe Massa werden könnte, verdichtet. Massa verkündete am Dienstagabend via Twitter, dass seine Zeit bei Ferrari nach acht Jahren zu Ende geht.

Während die Zukunft des Brasilianers offen ist, dürfen sich die Formel-1-Fans im Hinblick auf die Saison 2014 schon jetzt auf ein spannendes Ferrari-Teamduell freuen. In Person des zweimaligen Weltmeisters Fernando Alonso, der dem Team erhalten bleibt und Rückkehrer Räikkönen haben die Roten rund um Teamchef Stefano Domenicali dann zwei Ex-Weltmeister in ihren Reihen.

Alonso übernahm im Winter 2009/2010 das Cockpit von Räikkönen, der es in seiner ersten Ferrari-Karriere (2007 bis 2009) auf neun Siege und den WM-Titel brachte. In der kommenden Saison sagen Alonso und Räikkönen gemeinsam den Platzhirschen Sebastian Vettel und Red Bull den Kampf an. Die neue Fahrerpaarung bei Ferrari wird schon jetzt als bärenstark, aber auch explosiv angesehen.

"Ich heiße meinen neuen Gefährten herzlich willkommen", meldet sich Alonso angesichts der Neuigkeiten. "Gemeinsam haben wir eine sehr große Herausforderung vor uns, sowohl technisch als auch auf der Strecke", spricht der Spanier das neue Reglement ab 2014 und den teaminternen Wettbewerb an.

Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali freut sich auf die "Rückkehr von Kimi zu dem Team, mit dem sich die WM-Krone aufsetzte". Gleichzeitig dankt Domenicali dem Noch-Ferrari-Piloten Massa: "Im Namen aller unserer Fans möchte ich Felipe für die außerordentliche Arbeit, die er für das Team in all den Jahren abgeliefert hat, danken."

Im Rahmen einer Umfrage von 'Motorsport-Total.com' hatte der Großteil der Leser den richtigen Riecher. 61 Prozent der 3.771 abgegebenen Stimmen wurden für eine Rückkehr des "Iceman" zu Ferrari abgegeben. 23,2 Prozent hatten nicht mit einem solchen Wechsel gerechnet. Die übrigen 15,8 Prozent der Stimmen waren unschlüssige.

Räikkönen ist damit der erste Fahrer seit Gerhard Berger, der nach vorübergehender anderweitiger Beschäftigung zu den Roten zurückkehrt. Berger fuhr in den Jahren 1987 bis 1989 für Ferrari, war anschließend drei Jahre lang Teamkollege von Ayrton Senna bei McLaren und ging in den Jahren 1993 bis 1995 erneut für die Scuderia aus Maranello an den Start.

Aktuelle Formel-1-Videos

Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt
Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt

So hat Halo Charles Leclerc in Belgien gerettet
So hat Halo Charles Leclerc in Belgien gerettet

Kein PR-Gag: Sind NASCAR-Fahrer bereit für F1?
Kein PR-Gag: Sind NASCAR-Fahrer bereit für F1?

Vlog auf Deutsch: Rosberg Abu-Dhabi-Geheimnisse
Vlog auf Deutsch: Rosberg Abu-Dhabi-Geheimnisse

Autotausch: So schlug sich Alonso im NASCAR
Autotausch: So schlug sich Alonso im NASCAR

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Formel-1-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Das neueste von Motor1.com

Sehen wir hier den neuen VW Golf 8?
Sehen wir hier den neuen VW Golf 8?

Der Skoda Scala und seine Konkurrenten
Der Skoda Scala und seine Konkurrenten

H&R Sportfedern für Porsche Macan Vierzylinder
H&R Sportfedern für Porsche Macan Vierzylinder

Neuheiten 2018, 2019, 2020: Alle neuen Autos im Überblick
Neuheiten 2018, 2019, 2020: Alle neuen Autos im Überblick

Wird ein viersitziger BMW X8 das teuerste Modell der Marke?
Wird ein viersitziger BMW X8 das teuerste Modell der Marke?

Kia e-Niro (2019) im Test
Kia e-Niro (2019) im Test