powered by Motorsport.com

FIA verschärft Regeln für Formel-1-Benzindurchfluss

Der Automobil-Weltverband (FIA) hat vor dem fünften Rennen zur Formel-1-Saison 2015 die Regeln über den Benzindurchfluss im Antriebsstrang verschärft

(Motorsport-Total.com) - Regeländerung vor dem Großen Preis von Spanien in Barcelona: Der Automobil-Weltverband (FIA) hat vor dem fünften Rennen der Formel-1-Saison 2015 eine Verschärfung seiner Vorgaben für die Benzindurchflussrate in einem Formel-1-Auto herausgegeben. Damit soll verhindert werden, dass Teams kurzzeitig ein Leistungsplus erzielen, indem sie ihr Motormanagement entsprechend anpassen.

Benzin, Sprit, Schild

Der Automobil-Weltverband (FIA) hat neue Regeln zur Benzinnutzung erlassen Zoom

In einem Schreiben von Formel-1-Rennleiter Charlie Whiting an die Teams, das unseren Kollegen von 'Motorsport.com' vorliegt, heißt es: "Ab sofort erwarten wir, dass der Benzindruck in den Systemen mit hohem und niedrigem Druck konstant über einer Durchflussrate von 90 Kilogramm pro Stunde liegt." Bisher (seit dem China-Grand-Prix) wurde die Durchflussrate lediglich "an mehreren Stellen" im Benzinsystem überprüft.

Whiting weiter: "Wir sehen keine Notwendigkeit, gesondert aufzuführen, was wir unter 'konstant' verstehen, sondern halten es für praktikabler, mögliche Probleme, sollten diese auftreten, direkt mit den betreffenden Teams zu besprechen." Außerdem, so der Formel-1-Rennleiter, werde die FIA sämtliche Formel-1-Benzinsysteme "genau inspizieren", um die Einhaltung der Regeln zu überwachen.

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folgen Sie uns!