powered by Motorsport.com

Ferrari bestätigt: Neues Chassis für Sebastian Vettel in Barcelona

Nach den Problemen in Silverstone wird Ferrari Sebastian Vettel mit einem neuen Chassis ausstatten - Kleine Schäden durch einen Randstein gefunden

(Motorsport-Total.com) - Sebastian Vettel wird am kommenden Wochenende in Spanien ein neues Chassis bekommen, nachdem Ferrari in Silverstone einen Schaden am Auto entdeckt hat. "Sebastian wird ein neues Chassis haben, weil wir in der Analyse nach Silverstone einen kleinen Fehler entdeckt haben, der von einem harten Impact über einen Randstein ausgelöst wurde", bestätigt Chassis-Leiter Simone Resta.

Daniil Kwjat, Sebastian Vettel

Sebastian Vettel: Neue Chance mit neuem Chassis Zoom

"Das hatte zwar keinen großen Effekt auf die Performance, aber es war die logische Entscheidung", so Resta weiter. Die Performance von Vettel war in den vergangenen beiden Wochenenden ein großes Fragezeichen: Während Teamkollege Charles Leclerc Dritter und Vierter wurde, kam Vettel weder im Qualifying noch im Rennen über Rang zehn hinaus.

Woher der Schaden stammt, kann nur gemutmaßt werden. Doch im Freitagstraining des zweiten Events setzte Vettel mit dem Ferrari hart auf dem Randstein auf, bevor er mit einem Motorendefekt ausrollte.


Letzte Nacht Silverstone: Vettel-Kritik an Ferrari

Nach den ernüchternden Ergebnissen von Silverstone hatte Teamchef Mattia Binotto bereits einen Chassiswechsel in Aussicht gestellt, falls es Vettel helfen sollte. Dieser wurde nun bestätigt.

Trotzdem rechnet man bei der Scuderia in Barcelona nicht mit einem guten Ergebnis: "Es wird kein einfaches Wochenende für uns, wenn man die Ergebnisse der Wintertestfahrten bedenkt", sagt Resta. "Aber wir werden natürlich deutlich heißere Temperaturen erleben, da die Streckentemperatur 40 Grad Celsius übersteigen sollte. Das wird ein wichtiger Faktor, vor allem bei den Reifen, wie wir in Silverstone gesehen haben."

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Tickets

ANZEIGE
Anzeige