Startseite Menü

Felix da Costa in China Red-Bull-Ersatzmann

(Motorsport-Total.com) - Red-Bull-Juniorpilot Antonio Felix da Costa gilt derzeit als heißestes Talent in Helmut Markos Fahrerkader. Das untermauerte der 21-Jährige mit seinem Triumph beim zweiten Renault-World-Series-Lauf in Monza. Am kommenden Wochenende macht er den nächsten Schritt auf der Karriereleite.

Der Portugiese wurde für den dritten Formel-1-WM-Lauf in China als Red-Bull-Ersatzfahrer nominiert und könnte somit rein theoretisch zu Rennehren kommen, sollten die Red-Bull- oder Toro-Rosso-Fahrer aus irgendeinem Grund verhindert sein. Felix da Costa vertritt den Schweizer Ersatzmann Sebastien Buemi, der beim WEC-Saisonauftakt in Silverstone im Toyota sitzen wird.

Aktuelles Top-Video

Erklärt: Das ist neu an der Formel 1 2019
Erklärt: Das ist neu an der Formel 1 2019

Wir zeigen dir, was genau an den Formel-1-Autos 2019 anders sein wird und welche Auswirkungen die Experten auf das Racing erwarten

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei
Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei

Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Grand Prix von Brasilien, Sonntag

Grand Prix von Brasilien, Samstag
Grand Prix von Brasilien, Samstag

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
25.11. 23:00
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige