powered by Motorsport.com

GP Spanien

F1-Talk am Freitag im Video: Mit dem Update geht's für Vettel voran!

Der F1-Livetalk am Freitag: +++ Fliegt Bottas raus? Toto Wolff äußert sich! +++ Kurve 10: Wie wirkt sich der Umbau aus? +++ WM-Duell: "Bester Freitag" für Mercedes +++

19:14 Uhr

Talk am Freitag ganz im Zeichen von Vettel & Aston Martin

Eine halbe Stunde war gefahren, da lag Sebastian Vettel im Freitagstraining beim Grand Prix von Spanien in Führung. Viele deutsche Fans hatten kurz Herzklopfen. Am Ende wurde es P12 im Freitagsgesamtergebnis - aber auch das ist ein Schritt nach vorne.

Im Formel-1-Livetalk auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de beschäftigen sich Kevin Scheuren und unser Chefredakteur Christian Nimmervoll mit der Frage, was die Updates von Aston Martin, die Vettel jetzt genau wie sein Teamkollege zur Verfügung hat, wirklich bringen, und was Vettel selbst dazu zu sagen hat.

Außerdem berichtet Christian über das Kreuzverhör in der FIA-Pressekonferenz, bei dem Vettels Teamchef Otmar Szafnauer ziemlich in die Defensive geraten ist. Jetzt schauen und YouTube-Kanal von Formel1.de abonnieren!

Weitere Themen des Freitags-Livestreams:
00:00 Trainingsergebnis
02:50 Fliegt Bottas raus? Toto Wolff äußert sich!
04:20 Kurve 10: Wie wirkt sich der Umbau aus?
07:52 WM-Duell: "Bester Freitag" für Mercedes
14:47 Mick Schumacher
16:53 Alpine, Ferrari, McLaren: Portimao-Trend bestätigt
21:52 Vettel: Updates machen Mut
27:23 FIA-PK: Szafnauer im Kreuzverhör


Vettel: Mit dem Aston-Update geht's voran!

Eine halbe Stunde war gefahren, da lag Sebastian Vettel im Freitagstraining beim Grand Prix von Spanien sogar in Führung ... Weitere Formel-1-Videos

11:03 Uhr

Das beste Essen im Paddock ...

... gibt es laut Yuki Tsunoda bei Honda. Die witzige Geschichte dazu gab's gestern bereits bei uns im Ticker. In diesem Video gibt's Einblicke in die beste Küche im Fahrerlager ;-)


11:13 Uhr

Zeiten zum Vergleich

Wir steuern auf FT1 zu und liefern hier schon einmal einige Zeiten zum Vergleich: 2020 war Bottas in Barcelona in FT1 mit einer 1:16.7 der schnellste Mann, die Pole-Zeit von Hamilton lag später bei 1:15.5. Aber Achtung: Durch den Umbau von Kurve 10 ist die Strecke in diesem Jahr etwas länger geworden. Und auch die äußeren Bedingungen sind anders, denn damals fand der Grand Prix im August statt.

Die Temperaturen lagen damals teilweise bei mehr als 30 Grad. So eine Hitzeschlacht wird es an diesem Wochenende nicht werden.


11:17 Uhr

ANZEIGE: So siehst Du das Training im Fernsehen!

RTL überträgt an diesem Sonntag zwar den Spanien-GP. Alle Sessions und das Rennen ohne Werbeunterbrechung gibt es aber auch dieses Mal nur auf Sky. In wenigen Minuten geht's bereits los mit dem Freien Training in Barcelona, und wenn Du jetzt kurzentschlossen Lust hast, es live zu sehen, hol Dir ein Sky Ticket für unkompliziertes Livestreaming ohne Receiver!


11:25 Uhr

Jetzt Session-Ticker öffnen!

Nur noch fünf Minuten bis zum Start von FT1. Für Dich ist das wie immer der Zeitpunkt, jetzt unseren Session-Ticker mit Stefan Ehlen zu öffnen. Dort gibt es die komplette Berichterstattung zum Training, hier an dieser Stelle konzentrieren wir uns wie immer auf Bilder, Stimmen und die wichtigsten Ereignisse. Am besten also einfach beide Ticker parallel laufen lassen!


11:30 Uhr

Einen ersten Blick ...

... auf den neuen McLaren-Flügel gibt es hier. Die Lufttemperatur liegt zum Start der Session bei gut 21 Grad. Das ist rund zehn Grad kühler als im Vorjahr. Auch der Asphalt dementsprechend kühler. Da freuen sich die Reifen! Das sind an diesem Wochenende wieder die härtesten Mischungen, also C1 bis C3.


11:35 Uhr

Masepin abgeflogen

Man muss ja wirklich aufpassen, dass man sich nicht zu sehr auf gewisse Fahrer einschießt. Aber Masepin macht es uns wirklich nicht leicht, er fliegt gleich in seiner zweiten Runde ab. Zu seinem Glück schlägt er nicht ein und kann weiterfahren. Außer Verstappen waren alle Piloten jetzt schon mindestens einmal auf der Strecke. Hamilton führt mit einer 1:21.0.


11:43 Uhr

Alonso kurz P1

Das wird die spanischen Fans freuen, der Lokalmatador schiebt sich mit einer 1:19.9 auf P1. Allerdings ist er auf Soft unterwegs, alle anderen auf harten Reifen. Und die Führung hat sich gerade sowieso erledigt, weil sich Hamilton auf den harten Pneus mit einer 1:19.6 wieder vorbeischiebt. Leclerc regt sich währenddessen über Masepin auf, der ihm im Weg steht. Kein guter Auftakt für den jungen Russen ...


11:53 Uhr

Schaden bei Verstappen

Der Niederländer braucht einen neuen Frontflügel. Das Team glaubt, dass er sich den an den Randsteinen in den Kurven 7 und 8 kaputtgemacht hat. Auch der Unterboden wird in der Box überprüft. Hoffentlich dauert das nicht zu lange. FT1 geht in diesem Jahr bekanntlich nur noch 60 Minuten. Da tut jede unnötige Minute in der Box weh.


11:56 Uhr

Masepin wechselt den Sitz

Der Russe wechselt währenddessen den Sitz. Er hat für dieses Wochenende eigentlich einen neuen bekommen, fühlt sich mit dem allerdings nicht wohl. Jetzt verwendet er wieder den alten. Er liegt aktuell auf dem 20. und letzten Platz. Mehr als zwei Sekunden fehlen auf den Rest des Feldes.


12:01 Uhr

Vettel P1

Kleines Erfolgserlebnis: Vettel schiebt sich mit einer 1:19.2 auf P1 - allerdings auch auf den Softs. Und jetzt packen unter anderem auch die Mercedes-Piloten die weichen Reifen aus. Die Bestzeit dürfte also gleich schon wieder Geschichte sein ...


12:04 Uhr

Hamilton wieder vorne

Der Weltmeister übernimmt mit einer 1:18.8 auf den Softs wieder die Führung. Damit ist er aber "nur" vier Zehntel schneller als Vettel. Das wäre für Aston Martin ein Erfolg, wenn man hier wirklich so nah dran wäre. Die schlechte Nachricht: Jetzt hat sich auch Vettel seinen Frontflügel in den Kurven 7/8 beschädigt. Da müssen die Piloten wirklich auf die Randsteine aufpassen!


12:09 Uhr

Hamilton legt nach

1:18.6 jetzt für ihn, damit verbessert er sich noch einmal leicht. Vettel ist auf P5 hinter Bottas, Norris und Gasly zurückgefallen. Wäre aber noch immer ein gutes Ergebnis! Schumacher ist ebenfalls starker 13., während der Teamkollege weiter Letzter ist. Verstappen ist auf P8 abgerutscht, er steht noch immer an der Box.


12:15 Uhr

Rote Flagge

Kubica hat sich rausgedreht und steckt in Kurve 10 im Kies. Die Session ist unterbrochen, aber die Uhr läuft natürlich weiter. Ärgerlich für alle, denn wir sind jetzt schon in den letzten 15 Minuten der Session. Könnte eine hektische Schlussphase werden. Bottas hat sich mit einer 1:18.5 derweil vor Hamilton geschoben.


12:19 Uhr

McLaren-Unterboden

Wir werfen während der Unterbrechung einen schnellen Blick auf den neuen Unterboden am McLaren. Auch in Woking ist man nun auf einen "Z-Floor" gewechselt. Um 12:21 Uhr geht's weiter, neun Minuten sind dann nur noch auf der Uhr.


12:27 Uhr

Verstappen P2

Nach der Unterbrechung haben jetzt auch die Red-Bull-Piloten eine Zeit auf den weichen Reifen gesetzt. Verstappen musste seine erste Runde wegen Verkehr abbrechen, seine zweite bringt ihn dafür bis auf P2, wie Bottas fährt er eine 1:18.5. Damit ist er auf Augenhöhe mit Mercedes. Weniger gut ist es für Perez gelaufen, der ist hinter Vettel nur Neunter.


12:33 Uhr

Feierabend!

Das war's mit FT1, die Bestzeit geht hauchdünn an Bottas vor Verstappen und Hamilton. Die Favoriten scheinen hier wieder auf Augenhöhe zu sein. Vettel wird guter Achter, Schumacher 18. vor Kubica und Masepin. Hier die Übersicht:

Trainingsbericht

Ergebnis


Fotos: F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2021


Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!