powered by Motorsport.com
Startseite Menü

DJ Alguersuari will im Winter ein Album aufnehmen

Jaime Alguersuaris große Leidenschaft neben dem Rennsport ist die Musik - Nun liegt der Fokus aber auf dem Rennen in Singapur

(Motorsport-Total.com) - Die Hobbys der meisten Formel-1-Piloten haben etwas mit Sport zu tun. Jenson Button beispielsweise ist dem Triathlon verfallen. Andere können auch in ihrer Freizeit nicht die Finger vom Lenkrad lassen, wie Robert Kubica. Der Pole nimmt immer wieder an Rallyes teil und ist übrigens auch ein begnadeter Bowlingspieler. Musikhören geben viele Fahrer als eine ihrer liebsten Freizeitbeschäftigungen an. Doch einer der wenigen, der neben Adrian Sutil auch selbst Musik macht, ist Jaime Alguersuari.

Jaime Alguersuari

Jaime Alguersuari, der coole DJ legte schon in Clubs in Barcelona auf Zoom

Der Toro-Rosso-Pilot steht in seiner Freizeit am liebsten vor den Plattentellern und mixt an neuen Songs. "Das ist ein Teil meines Lebens. Als ich noch ein Kind war sind wir im Sommer immer nach Ibiza auf Urlaub gefahren. Ich hatte damals schon auf der Insel viele Freunde und die redeten immer über Musik und die Clubs. Ich war natürlich auf das Kartfahren fokussiert, aber ich habe die Szene kennengelernt", erinnert sich der Spanier. Er kaufte sich wenig später "ein paar alte Technics 1200s für zuhause, mit denen habe ich dann alles mögliche ausprobiert."#w1#

Mittlerweile mixt er seine eigenen Songs. "Musik verändert sich ständig, genauso wie meine Gefühle. Ich spiele oder komponiere immer so, wie ich mich gerade fühle", meint der Toro-Rosso-Pilot, der am liebsten einmal im Club "Space Ibiza" auflegen würde: "Es würde mich sehr freuen, einmal dort vor 2.000 bis 3.000 Leuten an der Seite eines richtig bekannten DJ's zu spielen." Alguersuari hat bereits auf Festivals gespielt, mag aber auch die kleinen Clubs in Barcelona. "Zehn oder 500 Menschen, das ist egal. Ich mag es einfach aufzulegen."

Bisher gibt es die Musik von Alguersuari nicht im Geschäft zu kaufen. Er hat zwar schon einiges selbst kreiert, dies ist aber nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Aber der Spanier will in der Winterpause sein erstes professionelles Album aufnehmen. "Ich möchte etwas wirklich gutes veröffentlichen. Ich kenne Leute, die das dann auf den Markt bringen wollen." Vorerst liegt aber einmal das Augenmerk auf der Formel 1. Als nächstes Rennen steht der Grand Prix in Singapur auf dem Programm.

Optimistisch nach Singapur

Im vergangenen Jahr schied Alguersuari aus. Doch er ist optimistisch, dass es diesmal besser laufen wird: "Ich muss jetzt erst einmal meine schlechte Laune loswerden, die ich seit Monza habe. Ich ärgere mich darüber, dass ich in den vergangenen zwei Rennen jeweils eine Strafe ausgefasst habe", so der Spanier, und zum Rennen selbst: "Schauen wir einmal, was drinnen ist. In Monza haben wir mit unserem Auto Fortschritte gemacht. Diese Strecke ist aufgrund ihres Highspeed-Charakters einzigartig. Es wird spannend, ob uns unsere Updates dann auch auf einem Straßenkurs weiterhelfen werden."

"Es wird interessant, die neuen Teile auf verschiedenen Kurstypen auszuprobieren. Mein Gefühl sagt mir aber, dass uns Singapur und das darauffolgende Rennen in Suzuka mehr entgegenkommen werden. Ich hoffe sehr, dass wir in die Top-10 kommen und Punkte machen, aber das ist in diesem Jahr sehr schwierig, wenn man daran denkt, dass es im Moment vier Teams gibt, die normalerweise in die Punkteränge fahren", weiß der Hobby-DJ.

Aktuelles Top-Video

Nico Rosberg: War die Ferrari-Teamorder fair?
Nico Rosberg: War die Ferrari-Teamorder fair?

Nico Rosberg fürchtet, dass Charles Leclerc bei Ferrari in eine Nummer-2-Rolle abdriftet, und übt scharfe Kritik an Ferrari

Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Das neueste von Motor1.com

Ford steigt mit 500 Milliarden bei Elektroauto-Pionier Rivian ein
Ford steigt mit 500 Milliarden bei Elektroauto-Pionier Rivian ein

Vergessene Studien: Honda SSM (1995)
Vergessene Studien: Honda SSM (1995)

Neue Elektroautos 2019: Alle Modelle auf dem Markt (Update)
Neue Elektroautos 2019: Alle Modelle auf dem Markt (Update)

Tesla Model S und Model X: Jetzt bis zu 610 Kilometer Reichweite
Tesla Model S und Model X: Jetzt bis zu 610 Kilometer Reichweite

Autonomes Fahren: So lernen Tesla-Fahrzeuge, wie man fährt
Autonomes Fahren: So lernen Tesla-Fahrzeuge, wie man fährt

Autos der Zukunft: Die besten Renderings (Update)
Autos der Zukunft: Die besten Renderings (Update)

Aktuelle Formel-1-Videos

Giorgio Piola: Ferrari vs. Mercedes 2019
Giorgio Piola: Ferrari vs. Mercedes 2019

Grand Prix von Vietnam: Eine Runde in Hanoi
Grand Prix von Vietnam: Eine Runde in Hanoi

Wunschliste: F1 2019
Wunschliste: F1 2019

Pierre Gasly:
Pierre Gasly: "War das glücklichste Kind"

Toro Rosso in Baku: Monaco mit Monza-Flügel
Toro Rosso in Baku: Monaco mit Monza-Flügel

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!