powered by Motorsport.com

Di Resta über Vettel: "Ich habe ihn geschlagen"

(Motorsport-Total.com) - Für Paul di Resta war der Red Bull RB7 Hauptgrund für Sebastian Vettels Dominanz in der Formel1-1-Saison 2011. "Ich will seine Leistungen nicht schmälern, aber er hat die Weltmeisterschaft gewonnen, weil er das beste Auto hatte", sagt der 25-Jährige der 'Gazzetta dello Sport'. Nach Ansicht des Schotten wären auch andere Fahrer zu solchen Leistungen in der Lage, wenn sie im gleichen Auto sitzen würden.

Auch er selbst traut sich zu, Vettel zu schlagen und verweist auf die Zeit in der Formel 3: "Wir hatten dasselbe Auto, denselben Motor, dieselben Reifen, und ich habe ihn geschlagen." 2006 waren die beiden bei ASM Teamkollegen in der Formel-3-Euroserie. Di Resta konnte damals den Deutschen im Kampf um den Titel bezwingen.

Neueste Diskussions-Themen

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!