Startseite Menü

Debakel für Ferrari: Kimi Räikkönen verpasst Start in Malaysia

Technische Probleme am Ferrari SF70H haben die Teilnahme von Kimi Räikkönen am Grand Prix von Malaysia der Formel-1-Saison 2017 verhindert

(Motorsport-Total.com) - Kimi Räikkönen war der erste Ausfall beim Grand Prix von Malaysia 2017. Und das sogar noch vor dem Start zum Rennen: Bereits bei der Fahrt in die Startaufstellung hatte Räikkönen technische Probleme an seinem Ferrari SF70H gemeldet.

Kimi Räikkönen

Kimi Räikkönen stieg schon vor dem Start in Malaysia wieder aus und fuhr nicht Zoom

Kurz vor dem Start schoben die Mechaniker sein Auto dann zurück in die Box. Alle Reparaturversuche schlugen fehl, sodass Räikkönen nicht einmal aus der Boxengasse nachstarten konnte. Der Finne hätte mit Startplatz zwei eine hervorragende Ausgangslage gehabt.

Es ist bereits der zweite herbe Rückschlag für Ferrari in Malaysia, nachdem am Fahrzeug von Sebastian Vettel schon im Qualifying ebenfalls technische Probleme im Motorenumfeld aufgetreten waren. Der Deutsche flog deshalb schon in Q1 raus und nahm das Rennen nur von Startplatz 20 in Angriff. Immerhin: Vettel verbesserte sich alleine in der ersten Rennrunde auf die 13. Position und tauchte schon nach nur zehn Runden in den Top 10 auf.

Aktuelle Formel-1-Videos

Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso

Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt
Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt

So hat Halo Charles Leclerc in Belgien gerettet
So hat Halo Charles Leclerc in Belgien gerettet

Kein PR-Gag: Sind NASCAR-Fahrer bereit für F1?
Kein PR-Gag: Sind NASCAR-Fahrer bereit für F1?

Vlog auf Deutsch: Rosberg Abu-Dhabi-Geheimnisse
Vlog auf Deutsch: Rosberg Abu-Dhabi-Geheimnisse

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Twitter