powered by Motorsport.com

'Champion of Champions': Alonso auf Platz drei

(Motorsport-Total.com) - Die Franzosen ermitteln nicht nur beim 'Race of Champions' einen 'Champion of Champions', sondern auch für die internationale Sportlerwahl der Tageszeitung 'L'Equipe'. 2005 auf Platz drei: Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso.

Auf Position eins landete Tennis-Superstar Roger Federer vor Motorrad-Serienweltmeister Valentino Rossi.