powered by Motorsport.com

Buttons Vorfreude auf Silverstone

Weltmeister Jenson Button hätte sich eine Saison ohne Britischen Grand Prix nicht vorstellen können und fiebert nun seinem Heimrennen entgegen

(Motorsport-Total.com) - Die Freude bei Jenson Button über die wahrscheinliche Rettung des Britischen Grand Prix ist riesengroß. Wie berichtet, soll heute offiziell bekanntgegeben werden, dass Silverstone für Donington einspringt und mit Bernie Ecclestone einen 17-Jahres-Vertrag unterschrieben hat. Nach monatelangem Tauziehen haben sich die beiden Seiten geeinigt, Ecclestone soll finanzielles Entgegenkommen gezeigt haben.

Jenson Button

Jenson Button freut sich schon auf sein Heimrennen im Juli 2010

"Das sind fantastische Neuigkeiten! Nicht nur für die britischen Fans, sondern für den Sport insgesamt. Eine Saison ohne Britischen Grand Prix wäre undenkbar gewesen", wird Button von der 'Daily Mail' zitiert. "Mir persönlich bedeutet es auch ungemein viel, denn nun weiß ich, dass ich auch in Großbritannien fahren werde, um meinen Titel zu verteidigen. Ich kann es kaum erwarten."#w1#

Buttons neuer Teamkollege Lewis Hamilton hatte bereits kürzlich gesagt, er freue sich schon auf die Begeisterung der Fans in Silverstone, wenn er und Button als britisches Weltmeisterduo im britischen McLaren-Team den Heim-Grand-Prox bestreiten. Der Grand Prix 2010 in Silverstone soll am 11. Juli über die Bühne gehen. An diesem Tag ist auch das Finale der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika.