powered by Motorsport.com

Buemi: Nürburgring die Zweite

Toro-Rosso-Pilot Sebastien Buemi kommt dieses Jahr zum zweiten Mal zum Nürburgring und freut sich auf das Auf und Ab in der Eifel

(Motorsport-Total.com) - Am vorletzten Wochenende im Juli zieht der Formel-1-Zirkus die beschauliche Eifel in seinen Bann. Zum zweiten Mal kommt Toro-Rosso-Pilot Sebastien Buemi zum Traditionskurs und ist sich der Vergangenheit dieser Stätte bewusst: "Die Rennen auf dem Nürburgring sind definitiv geschichtsträchtig."

Sebastien Buemi

Bisher konnte Sebastien Buemi lediglich acht WM-Punkte einfahren

"Es werden viele Fans da sein. Die Deutschen wissen sehr viel über die Formel 1", lobt der Schweizer, der in letzter Zeit gegen seinen Teamkollegen Jaime Alguersuari klar den Kürzeren zog und in der Meisterschaft auf einem nüchternen 15. Rang liegt.

"Mit der Formel 1 bin ich 2009, in meiner ersten Formel-1-Saison, zum ersten Mal hier gefahren", erklärt er. Damals kam Buemi auf Rang 16 ins Ziel und besiegte damit seinen Teamkollegen Sebastien Bourdais, der von da an von Alguersuari ersetzt wurde.

¿pbvin|512|3873||0|1pb¿Erfolgreicher waren die Auftritte von Buemi in den kleineren Formelklassen: "Ich habe gute Erinnerungen. In der Formel BMW und der Formel 3 habe ich hier schon gewonnen. In der GP2 hatte ich hier auch schon gute Ergebnisse", berichtet der 22-Jährige.

"Die Strecke ist fantastisch", bemerkt er und charakterisiert den Kurs: "Es gibt Hochgeschwindigkeitskurven und es geht bergauf und bergab. In manchen Kurven kann man nicht sehen, was einen noch erwartet. Für die Fahrer ist es recht anspruchsvoll, ebenso für die Reifen."

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!