Startseite Menü

Boullier: Lob für Rookie Petrov

Renault macht beim Grand Prix von Deutschland das Beste aus seinen Möglichkeiten: Robert Kubica und Vitaly Petrov in den Punkten

(Motorsport-Total.com) - Renault wartet auf die nächsten Updates. Für das kommende Rennen in Ungarn erwartet man neue Teile, in Belgien soll nach der Sommerpause der nächste große Schritt folgen. Beim Grand Prix von Deutschland musste die Franzosen Schadensbegrenzung betreiben. Das gelang bestens: Robert Kubica wurde Siebter, Vitaly Petrov holte mit Rang zehn einen Punkt.

Eric Boullier erwartet für die kommenden zwei Rennen erhebliche Fortschritte Zoom

"Wir haben uns nicht schneller erwartet", sagt Teamchef Eric Boullier auf Nachfrage von 'Motorsport-Total.com'. Vor allem Kubica habe das Maximum herausgeholt. "Es ist gut, schneller als Mercedes zu sein. Es ist auch gut, mit beiden Fahrzeugen Punkte zu holen. Wir sind mit der Performance des Teams und mit dem Auto grundsätzlich einverstanden."#w1#

"Vitaly hat sich sehr, sehr gut geschlagen", lobt der Renault-Teamchef den russischen Rookie, der zuletzt oft in der Kritik stand. Für Ungarn erwartet Boullier eine Steigerung: "Unser Auto wird besser sein. Wir haben ein tolles Aeropaket für Ungarn. Wir wollen wieder schneller als Mercedes sein, deutlich schneller. Für Spa-Francorchamps bekommen wir dann unseren F-Schacht. Das wird ein weiterer großer Schritt."

Natürlich betrachtete auch der Franzose die Situation um die Ferrari-Teamorder ganz genau. "Sie sind auf Platz eins und zwei. Also werden sie wohl sehr glücklich sein", erklärt Boullier mit einem Lächeln. Für ihn war die 100.000-Dollar-Strafe für die Italiener nachvollziehbar. "Wenn sie Teamorder angwendet haben, dann haben sie gegen die Regeln verstoßen."

Fernando Alonso hatte sich über viele Runden am Heck des führenden Teamkollegen Felipe Massa festgebissen. Der Brasilianer war mit dem Funkspruch "Fernando ist schneller, hast du die Nachricht verstanden?" eingebremst worden - eine nur wenig vertuschte Teamorder. "Das ist vielleicht die Übersetzung von irgendetwas aus dem Italienischen", lacht der Franzose und winkt ab.

Aktuelle Formel-1-Videos

Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt
Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt

So hat Halo Charles Leclerc in Belgien gerettet
So hat Halo Charles Leclerc in Belgien gerettet

Kein PR-Gag: Sind NASCAR-Fahrer bereit für F1?
Kein PR-Gag: Sind NASCAR-Fahrer bereit für F1?

Vlog auf Deutsch: Rosberg Abu-Dhabi-Geheimnisse
Vlog auf Deutsch: Rosberg Abu-Dhabi-Geheimnisse

Autotausch: So schlug sich Alonso im NASCAR
Autotausch: So schlug sich Alonso im NASCAR

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Sehen wir hier den neuen VW Golf 8?
Sehen wir hier den neuen VW Golf 8?

Der Skoda Scala und seine Konkurrenten
Der Skoda Scala und seine Konkurrenten

H&R Sportfedern für Porsche Macan Vierzylinder
H&R Sportfedern für Porsche Macan Vierzylinder

Neuheiten 2018, 2019, 2020: Alle neuen Autos im Überblick
Neuheiten 2018, 2019, 2020: Alle neuen Autos im Überblick

Wird ein viersitziger BMW X8 das teuerste Modell der Marke?
Wird ein viersitziger BMW X8 das teuerste Modell der Marke?

Kia e-Niro (2019) im Test
Kia e-Niro (2019) im Test