powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Beleuchtungstest in Singapur erfolgreich

Die Veranstalter des ersten Formel-1-Nachtrennens in Singapur testen die Beleuchtungsanlage - Einwöchiger Probelauf gestartet

(Motorsport-Total.com) - Die Vorbereitungen für das erste Nachtrennen der Formel-1-Geschichte laufen auf Hochtouren. Während der Ticketverkauf für das spektakuläre September-Event nach Anfangsschwierigkeiten mittlerweile normal verläuft, haben die Veranstalter einen ersten Beleuchtungstest gestartet. Auf einer 64 Meter kurzen Strecke wurden 16 Lichtprojektoren installiert. Beim Grand Prix in den Straßen von Singapur werden es genau 100 Mal so viele sein.

Singapur

In den Straßen von Singapur wurde der erste ernste Beleuchtungstest gestartet Zoom

"Es kam mir schon recht hell vor", beschrieb Singapurs Handelsminister S. Iswaran seinen ersten Eindruck gegenüber der 'New Straits Times'. Die Projektoren der italienischen Fachfirma Valerio Maioli bringen eine Lichtleistung von jeweils 3000 Lux. Zum Vergleich: die reguläre Straßenbeleuchtung in Singapur liegt bei 100 Lux, die Leistung des normalen Sonnenlichts bei 50.000 Lux.#w1#

Die Testbeleuchtung soll bis zum Ende der kommenden Woche jeweils abends ab 19 Uhr angeschaltet werden, um weitere Eindrücke sammeln zu können. "Unter diesen Verhältnissen glaube ich kaum, dass die Piloten Probleme mit der Sicht haben könnten", fuhr der Minister fort. Neben den Lichtprojektoren werden in diesem Testlauf ebenfalls die neuen elektronischen Warntafeln ausprobiert, die als Ersatz für die bislang üblichen Flaggen der Streckenmarschalls zum Einsatz kommen sollen.

So viel Vorfreude es auf das erste Nachtrennen der Formel 1 auch geben mag, die Stimmen der Zweifler sind bislang nicht ganz verstummt. Toro-Rosso-Teammanager Massimo Rivola hatte nach seinem Besuch des MotoGP-Nachtrennens in Katar von Problemen mit Schatten berichtet. Außerdem fürchtet der Italiener irritierende Lichtreflexionen in den Formel-1-Rückspiegeln. Auch die Fahrer bräuchten mehr Trainingsmöglichkeiten in der Nacht, so verschiedene Kritiker.

Motorsport-Total.com auf Twitter

Aktuelle Bildergalerien

Kanada: Fahrernoten der Redaktion
Kanada: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Kanada, Sonntag
Grand Prix von Kanada, Sonntag

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Kanada
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Kanada

Qualifying-Unfall von Kevin Magnussen in Kanada
Qualifying-Unfall von Kevin Magnussen in Kanada

Grand Prix von Kanada, Samstag
Grand Prix von Kanada, Samstag

Grand Prix von Kanada, Freitag
Grand Prix von Kanada, Freitag

Folgen Sie uns!

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!