powered by Motorsport.com

Arrows-Team muss Testauftakt verschieben

Für das ebenfalls finanziell angeschlagene Arrows-Team beginnt das neue Jahr mit einer unerfreulichen Meldung

(Motorsport-Total.com) - Einem Bericht des britischen 'Autosport'-Magazins zufolge wird das Arrows-Team im Gegensatz zu den meisten anderen Teams erst Ende Januar das erste Mal testen. Wegen der späten Anlieferung des Cosworth-Motors sei man mit dem Zeitplan in Verzug geraten. Schuld an der verzögerten Auslieferung eines Modells des Zehnzylinders, den das Jaguar-Team baugleich einsetzen wird, waren vermutlich Verzögerungen bei der Vertragsunterschrift wegen finanzieller Differenzen.

Tom Walkinshaw

Die Autos von Tom Walkinshaw bleiben Anfang Januar noch in der Garage stehen

Ein Sprecher des Arrows-Teams erklärte, dass man auch mit dem Vorjahresmodell nicht testen wird, sondern erst Ende Januar auf die Strecke gehen wird, wenn das neue Auto einsatzbereit sein soll. Dies deutet darauf hin, dass das ebenfalls hoch verschuldete Team von Tom Walkinshaw Geld sparen muss und deshalb auf Tests mit dem Vorjahresmodell verzichtet.

Somit ist Arrows neben Prost und Minardi beim Testauftakt in der kommenden Woche nicht dabei. Prost hat sich zwar für den Test in Barcelona nächste Woche angemeldet, wird dort aber höchstwahrscheinlich nicht erscheinen. Minardi wird erst in der übernächsten Woche das erste Mal testen. Wer für Arrows Ende des Monats testen wird, steht noch nicht fest. Der Sprecher des Teams bestätigte keinen Fahrer, es gebe auch kein Abkommen mit Heinz-Harald Frentzen. Der Deutsche, so wird spekuliert, soll bei Arrows den Platz von Jos Verstappen einnehmen, nachdem die Führung bei Prost einem Zwangsverwalter übergeben wurde.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt