Startseite Menü

Renault: Die Zukunft stand im Mittelpunkt

Renault testete am finalen Tag mit dem Tschechen Jan Charouz und konzentrierte sich am dritten Tag des Young-Driver-Tests auf die Entwicklung für 2012

(Motorsport-Total.com) - Bei Renault konnte am Schlusstag der Young-Driver-Tests in Abu Dhabi Jan Charouz testen. Mit seiner Zeit von 1:44.470 Minuten belegte er Platz zehn und spulte insgesamt 455 Kilometer ab. Damit war er klar langsamer als die beiden Stammpiloten, die im Qualifying mehr als drei Sekunden schneller waren.

Jan Charouz

Jan Charouz spielte in Abu Dhabi im Kampf um die Bestzeit keine Rolle Zoom

"Ich habe den Tag sehr genossen. Das Hauptaugenmerk lag darauf, einige neue Teile zu probieren und Erfahrungen mit einigen unterschiedlichen Reifen zu sammeln. Das haben wir geschafft. Wir konnten viele Runden fahren, was gut für mich war. Ich bin froh, dass mir das Team vertraut, die Entwicklungsarbeit mit ihnen zu machen", beschreibt er.

"Am Nachmittag haben wir ein paar schnellere Runden gedreht. Aber ich konnte nicht die Rundenzeiten fahren, die ich fahren wollte. Ich muss mich verbessern", erkennt er selbstkritisch. "Andererseits war ich bei den Longruns konstant. Ich bin sehr froh, dass mir Renault die Chance zu diesem Test gab. Es war nicht das erste Mal, dass ich ein Formel-1-Auto fahren konnte. Ich mag DRS und KERS sehr. Es ist toll, das zu benutzen."


Fotos: Young-Driver-Test in Abu Dhabi


"Das Programm von Jan war daran orientiert, Daten zu gewinnen und mit den Reifen zu arbeiten", erklärt Chefingenieur Alan Permane. "Jan ist am Morgen mit einer riesigen Menge an Datengewinnungsgerätschaften gefahren und hat für uns eine Reihe von Tests absolviert. Zuerst ging es darum, mehr über die Reifen und danach über die Aerodynamik zu lernen. Das sind Bereiche, die wir für kommendes Jahr erforschen."

"Am Nachmittag hat Jan etwas Zeit damit verbracht, sich an den R31 und die Steuerung zu gewöhnen. Er komplettierte mit den neuen Pirelli-Reifen für 2012 einen Longrun. Zudem machte er einige Startversuche und Boxenstopps", so Permane.

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Motorsport-Total.com auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...