powered by Motorsport.com

Strafversetzung: Rockenfeller startet von hinten

(Motorsport-Total.com) - Mike Rockenfeller muss das Rennen am Norisring von ganz hinten angehen. Der Audi-Pilot, der sich auf Rang 16 qualifiziert hat, wurde in der Startaufstellung um zehn Plätze nach hinten strafversetzt. Der Grund: Er ist im Warm Up heute Vormittag mit einem Reifensatz von Freitag gefahren. Da er ohnehin schon 16. war, muss Rockenfeller damit auf den letzten Startplatz zurück.


Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt