Startseite Menü

Neues Rennformat für DTM-Saison 2015 steht fest

Zwei Läufe, einmal mit und einmal ohne Reifenwechsel: Das Rennformat für die DTM-Saison 2015 steht fest - Pflichtboxenstopp im Sonntagsrennen

(Motorsport-Total.com) - Das Rennformat für die DTM-Saison 2015 steht fest: Samstags absolvieren die Fahrer von Audi, BMW und Mercedes künftig ein 40-minütiges Rennen (plus eine Runde) ohne Reifenwechsel. Am Sonntag folgt dann ein 60-minütiges Rennen (plus eine Runde) mit Pflichtboxenstopp, wobei die Pneus ausgetauscht werden müssen. Bis 2014 ging das einzige DTM-Rennen über 160 Kilometer - mit zwei Pflichtstopps.

DTM-Start in Budapest 2014

2015 tragen die DTM-Piloten pro Wochenende je zwei Rennen aus Zoom

Der neue Modus soll den Fans mehr Spektakel bieten, wie ITR-Chef Hans-Werner Aufrecht erklärt: "Mit zwei Läufen pro Wochenende bieten wir den Zuschauern das, worauf es ankommt im Doppelpack: mehr Zweikämpfe, spannende Entscheidungen und fesselnden Motorsport. Wir sind überzeugt, dass die unterschiedlichen Wettbewerbsformate für abwechslungsreiche und spannende Rennen sorgen werden."

Zwei Rennen pro Wochenende hatte die Rennserie schon in der Vergangenheit: Von 1988 bis 1996 und erneut 2000 wurden zwei Läufe zu je 100 Kilometer ausgetragen. Von 1984 bis 1987 gab es nur ein Rennen über 100 Kilometer, 2001 und 2002 wurde vor dem Hauptrennen noch ein Qualirennen über 35 Kilometer absolviert. Zwischen 2003 und 2014 galt es 160 Kilometer und zwei Boxenstopps zu meistern.

In der DTM-Saison 2015 werden insgesamt 18 Rennen auf neun Rennstrecken in Deutschland, in den Niederlanden, in Österreich und in Russland ausgetragen. Voraussichtlich gilt für beide Läufe eines Wochenendes das bisherige Punktesystem 25-18-15-12-10-8-6-4-2-1, das die Top 10 mit Zählern belohnt. Audi, BMW und Mercedes bringen in diesem Jahr zusammen 24 DTM-Fahrzeuge an den Start.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
10.03. 22:00
Motorsport Live - FIA WEC
15.03. 23:45
Motorsport - FIA WEC
16.03. 14:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
20.03. 21:30

Aktuelle Bildergalerien

Frauen in der DTM
Frauen in der DTM

DTM 2019: Kalender und Rennstrecken
DTM 2019: Kalender und Rennstrecken

Kuriose Strafen in der DTM
Kuriose Strafen in der DTM

Das ist neu in der DTM 2019
Das ist neu in der DTM 2019

Die Top 10 der jüngsten DTM-Starter
Die Top 10 der jüngsten DTM-Starter

Das ist neu in der DTM: Vergleich der 2019er- mit 2018er-Boliden
Das ist neu in der DTM: Vergleich der 2019er- mit 2018er-Boliden

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Folgen Sie uns!

Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Vergessene Studien: Porsche 989
Vergessene Studien: Porsche 989

Puritalia Berlinetta: Italienischer Sportwagen mit V8-Hybrid-System
Puritalia Berlinetta: Italienischer Sportwagen mit V8-Hybrid-System

Audi Q8: Nun drei Motorisierungen bestellbar
Audi Q8: Nun drei Motorisierungen bestellbar

Volkswagen
Volkswagen "Light" Bus: Eine Hippie-Ikone ist zurück

VWs neues Elektroauto soll ID.3 heißen, nicht Neo
VWs neues Elektroauto soll ID.3 heißen, nicht Neo

Mazda MX-5: 30 Jahre Roadster-Historie in Bildern
Mazda MX-5: 30 Jahre Roadster-Historie in Bildern