Startseite Menü

DTM-Saison 2015: Ein kurzes Qualifying pro Rennen

In der DTM-Saison 2015 werden pro Wochenende zwei Rennen gefahren, die Startaufstellungen werden in jeweils 20-minütigen Qualifyings ermittelt

(Motorsport-Total.com) - Die DTM-Saison 2015 bringt einige Neuerungen mit sich. Denn erstmals seit 2002 werden wieder zwei Rennen pro Wochenende ausgetragen. Das hatten die Verantwortlichen der Rennserie bereits im Dezember 2014 bekanntgegeben. Inzwischen ist auch das Rennformat bekannt: Am Samstag gibt es ein 40-minütiges Rennen, am Sonntag ein 60-minütiges. Jeweils davor wird ein Qualifying absolviert.

Start in Hockenheim 2014

Zwei Rennen pro Wochenende ab 2015, dazu kommen auch zwei Qualifyings Zoom

Auch hierzu wurden nun erste Informationen veröffentlicht. Das bisher dreiteilige Qualifying mit einem Shootout der Top 8 um die Pole-Position wird in der DTM-Saison 2015 nicht neu aufgelegt. Stattdessen bestreiten die insgesamt 24 Piloten von Audi, BMW und Mercedes vor jedem Rennen eine 20-minütige Qualifikation. Die Fans sehen am Samstag und am Sonntag also je ein Qualifying und ein Rennen.

Wie die Veranstalter darüber hinaus erklärt haben, werden für beide Läufe eines Wochenendes gleich viele Punkte vergeben - obwohl die Rennen ungleich lang sind. Wahrscheinlich bleibt das bisherige Punktesystem 25-18-15-12-10-8-6-4-2-1 erhalten. Bei neun Rennwochenenden mit jeweils zwei Läufen ergibt sich so eine maximal mögliche Punktzahl von 450 Zählern in der Fahrerwertung.

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

DTM-Test in Estoril
DTM-Test in Estoril

Die Zahlen der DTM-Saison 2018
Die Zahlen der DTM-Saison 2018

Roll-out des BMW M4 DTM mit Zwei-Liter-Turbomotor
Roll-out des BMW M4 DTM mit Zwei-Liter-Turbomotor

Die schönsten Jubelbilder von DTM-Champion Paffett
Die schönsten Jubelbilder von DTM-Champion Paffett

Die DTM-Karriere von Rene Rast
Die DTM-Karriere von Rene Rast

Die DTM-Karriere von Paul di Resta
Die DTM-Karriere von Paul di Resta

Das neueste von Motor1.com

Klassischer Fiat Panda als Restomod von Garage Italia
Klassischer Fiat Panda als Restomod von Garage Italia

50 Jahre Ford RS-Modelle: Unterwegs im 17M RS
50 Jahre Ford RS-Modelle: Unterwegs im 17M RS

Alle BMW M-Modelle im Überblick
Alle BMW M-Modelle im Überblick

Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern
Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern

Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse
Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse

Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor
Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor
Anzeige

DTM-Tickets

ANZEIGE