Startseite Menü
  • 05.10.2008 12:01

Neues aus dem Audi DTM-Team

In der Audi Hospitality feierte man ein "Oktoberfest" - Katherine Legges Audi A4 DTM im neuen Look - Ex-DTM-Champion Laurent Aiello besucht Audi

(Motorsport-Total.com) - Oktoberfest in München und die Audi DTM-Teams weit weg in Le Mans - ein Problem, das gelöst werden musste. Kurzerhand wurde die Audi Hospitality im Fahrerlager am Donnerstagabend zum Wiesn-Festzelt umdekoriert. Die weiblichen Service-Kräfte bedienten im Dirndl. Zu Hendl, Leberkas und Brez'n wurde bei bayrischer Volksmusik frisch gezapftes Hofmühl-Bier ausgeschenkt. Das traditionelle "O'zapft is" übernahm Audi Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich.

Katherine Legge

Katherine Legges Audi musste kurzerhand neu beklebt werden Zoom

Bonjour mon ami - Laurent Aiello, 2002 DTM-Champion im Abt-Audi TT-R, nutzte den Lauf in seiner französischen Heimat zum Besuch bei alten Freunden. Der 39-Jährige reiste in Begleitung seiner Frau und der beiden Kinder von Bordeaux nach Le Mans, um Audi in der heißen Phase des Titelkampfes zur Seite zu stehen.#w1#

Katherine Legges blauer Audi A4 DTM bekam für den Einsatz in Le Mans einen neuen Look: Da das Bier des Partners Hofmühl unter das französische Alkohol-Werbeverbot fällt, wurde der Schriftzug der Brauerei analog zur Startnummer der Britin gegen eine markante "20" getauscht. Eine kursiv gedruckte Ziffer hat sich bereits als prägendes Element des Auto-Designs bei Christijan Albers bewährt. Der Audi A4 DTM von Legges Partner im Audi Kundenteam Futurecom-TME trägt eine chromglänzende "21".

Liebgewonnenes will gehegt und gepflegt werden. So wusch Markus Winkelhock höchst selbst mit Schlauch und Schwamm seinen bei der Anreise nach Le Mans arg verschmutzten Audi RS 6 - allerdings mit Unterstützung von Mike Rockenfeller. Die beiden Teamkollegen vom Audi Sport Team Rosberg hatte sich in Trier getroffen, um gemeinsam nach Frankreich zu fahren. Am Freitagmorgen sagte "Rocky" dann zu Winkelhock: "Gut, dass wir deinen Audi genommen haben". Der Grund: Der Parkplatzwächter im Hotel fuhr beim Rangieren eine Beule in die hintere Stoßstange.

Nur allzu gern nahmen mehrere Audi DTM-Piloten an einer Aktion des Fernsehsenders Motors TV teil. Vor laufender Kamera wurden Katherine Legge, Tom Kristensen, Alexandre Prémat, Mike Rockenfeller und Mattias Ekström sowie Audi Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich Bilder mit Szenen aus der Vergangenheit gezeigt, mit der Bitte, spontan die Geschichte dahinter zu erzählen. Die anschließend signierten Fotos werden nun für einen wohltätigen Zweck versteigert, den die Unterzeichnenden selbst aussuchen können.

Als einziger französischer DTM-Pilot war Alexandre Prémat ein gefragter Mann für die Medien bei seinem Heimspiel in Le Mans - und das nicht nur in Sachen DTM. Der Fahrer vom Audi Sport Team Phoenix fungierte beim Fernsehsender Motors TV als Experte für die Berichterstattung über die Formel 3 Euro Serie. Über genügend Fachwissen verfügt der 26-Jährige: 2003 und 2004 trat er selbst in der Nachwuchsserie an und krönte diesen Karriereabschnitt mit der Vizemeisterschaft in seinem zweiten Jahr. Zusätzlich gewann er 2004 die prestigeträchtigen Formel-3-Rennen in Zandvoort und Macau.

Die Audi Lounge im Fahrerlager war auch in Le Mans Anlaufpunkt von mehreren hundert geladenen Gästen. Alleine 300 Motorsport-Fans war die Delegation von Audi France stark, die die DTM live an der Strecke verfolgen wollte.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
25.11. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
02.12. 22:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
02.12. 23:00
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Die Zahlen der DTM-Saison 2018
Die Zahlen der DTM-Saison 2018

Roll-out des BMW M4 DTM mit Zwei-Liter-Turbomotor
Roll-out des BMW M4 DTM mit Zwei-Liter-Turbomotor

Die schönsten Jubelbilder von DTM-Champion Paffett
Die schönsten Jubelbilder von DTM-Champion Paffett

Die DTM-Karriere von Rene Rast
Die DTM-Karriere von Rene Rast

Die DTM-Karriere von Paul di Resta
Die DTM-Karriere von Paul di Resta

Alle DTM-Meisterautos seit 1984
Alle DTM-Meisterautos seit 1984

Das neueste von Motor1.com

Laurin & Klement BSC von 1908: Ur-Sportwagen von Skoda
Laurin & Klement BSC von 1908: Ur-Sportwagen von Skoda

EICMA 2018: Die 10 Motorrad-Highlights
EICMA 2018: Die 10 Motorrad-Highlights

Lambor-gaga: Lamborghini Espada wird zum irren Hot Rod
Lambor-gaga: Lamborghini Espada wird zum irren Hot Rod

Mercedes E-Klasse Limousine Facelift (2020) erstmals erwischt
Mercedes E-Klasse Limousine Facelift (2020) erstmals erwischt

Jaguar F-Type Roadster mutiert zum Rallyeauto
Jaguar F-Type Roadster mutiert zum Rallyeauto

Ferrari F40 Tribute ist schlicht atemberaubend
Ferrari F40 Tribute ist schlicht atemberaubend

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Qualitätsingenieur Automotive (m/w)
Qualitätsingenieur Automotive (m/w)

IHR AUFGABENGEBIET: Verantwortlich für die Definition/Überprüfung von Bauteilqualitätsanforderungen in der Entwicklungsphase Bauteilfreigabe für die Produktion unter ...

DTM-Tickets

ANZEIGE