"Hoffe, dass es möglich ist": Wer fährt 2024 in der DTM für AMG-Team HRT?

HRT-Teamchef Ulrich Fritz bestätigt, dass das Mercedes-AMG-Team 2024 der DTM treu bleibt: Wie es in Hinblick auf das Fahrerduo aussieht und wovon die Wahl abhängt

(Motorsport-Total.com) - Während beim Mercedes-AMG-Team Landgraf noch ein Fragezeichen über der Fortsetzung des DTM-Engagements steht, wird das HRT-Team von Hubert Haupt auch 2024 zwei Mercedes-AMG GT3 in der Traditionsserie einsetzen. "Wir haben uns eingeschrieben und werden erneut am Start sein", bestätigt Teamchef Ulrich Fritz im Gespräch mit Motorsport-Total.com.

Titel-Bild zur News: Arjun Maini, Luca Stolz

Das Team von Hubert Haupt geht 2024 in die bereits vierte DTM-Saison Zoom

Aber wie sieht es mit der Fahrerpaarung aus? "Es gibt eine klare Idee, was wir bei den Fahrern machen wollen", sagt Fritz. "Aber das ist eine der kleinen Formalitäten, die wir noch lösen müssen."

Denn da das Landgraf-Team nicht eingeschrieben ist, ist aktuell unklar, ob insgesamt vier oder sechs Mercedes-AMG-Boliden 2024 in der DTM an den Start gehen werden. Und das hat auch Einfluss auf die Zuteilung der Performance-Driver, bei denen es sich um die höchsten Kategorie im Mercedes-AMG-Fahrerkader handelt.

Stolz weiter bei HRT? "Kann sagen, dass es mein Wunsch ist"

"Besonders in Hinblick auf Luca oder einen möglichen anderen Kandidaten hängt das von der finalen AMG-Entscheidung ab", bestätigt Fritz. Dennoch macht er kein Geheimnis daraus, dass er gerne mit Luca Stolz weitermachen würde, der bereits 2022 und 2023 für die unweit des Nürburgrings ansässige Truppe in der DTM startete und im Vorjahr am Sachsenring siegte.

"Ich kann offen sagen, dass es mein Wunsch ist", so Fritz. "Ich hoffe auch, dass es möglich ist, aber bestätigen kann ich es nicht."

Was für einen Verbleib von Arjun Maini spricht

Auch in Hinblick auf eine Vertragsverlängerung mit dem Inder Arjun Maini, der ebenfalls seit 2022 in der DTM für das Haupt-Racing-Team fährt, dürfte es gut aussehen. "Arjun hat auch einen tollen Aufwärtstrend gezeigt", sagt der HRT-Teamchef. "Ich bin mir sicher, dass wir mir ihm weiterarbeiten werden. Ob das in der DTM der Fall sein wird oder nicht, kann ich leider noch nicht bestätigen."

Da das Team laut Fritz auch "mindestens zwei Autos" im ADAC GT Masters und je zwei Boliden in der Sprint- und in der Langstreckenserie der GT-World-Challenge Europe plant, gäbe es auch andere Möglichkeiten.


Fotostrecke: Alle Champions der neuen DTM seit 2000

Was aber für ein DTM-Cockpit für Maini bei HRT spricht: Der junge Niederländer Morris Schuring, der als potenzieller DTM-Kandidat bei den Mercedes-AMG-Teams galt, dürfte laut Informationen von Motorsport-Total.com nun doch im Porsche-Umfeld bleiben. Und Luca Engstler hat mit Liqui Moly einen Schmierstoff-Hersteller als Sponsor, was mit HRT-Partner Mannol schwierig zu vereinbaren ist.

Mainis Renningenieur verlässt HRT-Team

Auch generell setzt das Team, das 2021 mit Maximilian Götz DTM-Meister wurde, auf Konstanz. "Im Großen und Ganzen gibt es immer kleine Wechsel, aber an den Schlüsselpositionen wird sich bei uns nichts tun", kündigt Fritz an. "Du brauchst Ruhe und Selbstvertrauen - und das baust du nur auf, wenn der eine dem anderen vertraut."

Der routinierte Renningenieur Dennis Nägele, der schon in der Class-1-DTM bei HWA mit Robert Wickens, Dani Juncadella und Maro Engel gearbeitet hat und im Vorjahr bei HRT Stolz betreute, bleibt laut Fritz beim Team.

Der Portugiese Luis Pinto wird die Mannschaft hingegen nach vier Jahren verlassen. "Das war schon länger klar", stellt Fritz klar, dass sein Team nicht überrascht wurde. Einen Nachfolger habe man bereits im Auge, es gäbe aber bei dessen bisherigen Arbeitgeber noch "ein, zwei Formalitäten" zu klären.

Neueste Kommentare

DTM Live

DTM-Livestream

Nächstes Event

Lausitzring

24.-26. Mai

1. Qualifying Sa. 09:55 Uhr
1. Rennen Sa. 13:30 Uhr
2. Qualifying So. 9:55 Uhr
2. Rennen LIVE So. 13:30 Uhr

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt