powered by Motorsport.com
  • 03.09.2022 · 09:12

  • von Tobias Ebner, Co-Autor: James Newbold

Erster DTM-Sieg 2022 am Nürburgring für HRT-Mercedes ein "erlösender Moment"

Das Haupt Racing Team war in der DTM 2022 bis zum Nürburgring-Sonntag ohne Sieg: Warum es laut Ulrich Fritz der erste Erfolg war, der "fair and square" geholt wurde

(Motorsport-Total.com) - Das Haupt Racing Team weiß, wie man Erfolge im GT3-Rennsport und auch in der DTM einfährt. Die Mercedes-AMG-Mannschaft rund um Teamchef Ulrich Fritz stellte im Vorjahr mit Maximilian Götz immerhin den Champion und dreifachen Rennsieger. Doch auf einen Erfolg musste HRT in diesem Jahr lange warten.

Luca Stolz

In diesem Moment wurde aus Luca Stolz ein DTM-Rennsieger Zoom

Im Sonntagsrennen auf dem Nürburgring war es schließlich soweit: Luca Stolz überquerte nach einer blitzsauberen Leistung die Ziellinie als Erster und durfte damit gleichzeitig über seinen ersten DTM-Erfolg jubeln. Fritz gibt hinterher gegenüber der internationalen Edition von 'Motorsport.com' zu: Es war der erste HRT-Erfolg, an dem es nichts zu rütteln gibt.

"Um ehrlich zu sein, ist es unser erster DTM-Sieg aus eigener Kraft, das muss man sagen. Wenn man sich das letzte Jahr anschaut, haben wir in der Lausitz gewonnen. Aber wir haben gewonnen, weil Kelvin [van der Linde] ein Problem hatte. Und den Norisring kennen wir alle. Es ist ein tolles Gefühl, weil wir so lange warten mussten", sagt Fritz.

HRT-Mannschaft macht an der Box den Unterschied

An diesem Sonntag hat jedoch alles gepasst: Stolz kam vom siebten Startplatz und arbeitete sich früh bis auf die vierte Position nach vorne. Die frühe Safety-Car-Phase, ein Top-Boxenstopp des HRT-Teams und ein guter Restart brachten ihn schließlich an die Spitze.

"Wir haben es als Team zusammen geschafft. Der Fahrer hat einen tollen Job gemacht, die Ingenieure haben einen tollen Job mit der Strategie gemacht, aber auch die Leistung des Autos war hervorragend. Und dann ein Stopp, der genau im richtigen Moment erfolgte. Das zeigt den Charakter des Teams, und ich bin unglaublich stolz auf sie", lobt Fritz.


DTM Nürburgring 2022: Wieder crashen Titelkandidaten

Luca Stolz holt im HRT-Mercedes seinen ersten DTM-Sieg in einem turbulenten Sonntagsrennen, dessen Ausgang man so nicht hatte kommen sehen. Weitere DTM-Videos

Stolz selbst meinte nach dem Rennen, dass der Stopp den Unterschied gemacht habe. Und sein Mercedes-AMG GT3 sei nach dem Restart "einfach geflogen". Das spricht für die Arbeit des Haupt-Racing-Teams, denn nach dem Qualifying musste Hand angelegt werden.

Luca Stolz' Auto nach Kontakt mit Nico Müller beschädigt

Denn im Sonntagsqualifying kam es im dichten Verkehr zu einem Kontakt mit Nico Müller, der sich negativ auf die Performance auswirkte. Fritz merkt an, "dass das Abschleppen nicht mehr möglich war und die Felge bereits verbogen war." Wie kam es dazu?

"Es ist ein bisschen schwierig, weil vor der Schikane viele Autos langsamer werden und versuchen, eine große Lücke zu bekommen. Luca konnte hinter ihnen fahren und ich glaube, Nico dachte, er könnte alle überholen, was natürlich Unsinn ist", meint Fritz. Doch HRT brachte den Mercedes-AMG bis zum Rennen wieder auf Vordermann.

Stolz belohnte die Mannschaft danach mit dem ersten Saisonsieg und hebt damit die Moral in der Truppe wieder. "Manchmal braucht man so einen erlösenden Moment, so einen Sieg, um wirklich weiter zu pushen und das Potenzial, das im Team steckt, zu entfesseln", erklärt Fritz. "Und ich hoffe, dass dies der richtige Moment dafür war."

Neueste Kommentare

DTM powered by Ran.de

DTM-Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

07.-09. Oktober

1. Qualifying Sa. 09:40 Uhr
1. Rennen Sa. 13:00 Uhr live auf ran.de
2. Qualifying So. 09:40 Uhr
2. Rennen So. 13:00 Uhr live auf ran.de
Anzeige

DTM-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen DTM-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!