powered by Motorsport.com
  • 12.03.2007 · 12:35

  • von Bianca Leppert

Ekström: Wiedersehen mit dem Team

Mattias Ekström traf am vergangenen Freitag sein Team Abt Sportsline wieder und machte Bekanntschaft mit dem neuen Auto

(Motorsport-Total.com) - Was gibt es Schöneres für einen Rennfahrer als das Arbeitsgerät für die kommende Saison kennen zu lernen? Diesen spannenden Moment erlebte Audi-Werksfahrer Mattias Ekström am vergangenen Freitag bei einem Treffen mit seinem Team Abt Sportsline, für das er wie in der vergangenen Saison auch in diesem Jahr antreten wird. Zwar bekam er bei der Audi-Präsentation in München schon einen Vorgeschmack auf die neue Version des Audi A4 DTM, doch nun durfte er sein ganz persönliches Exemplar begutachten.

Mattias Ekström

Mattias Ekström vertraut 2007 bei Abt auf die gleichen Mechaniker und Ingenieure

Zusätzlich bekommt Ekström einen neuen Sitz. Nicht, dass der alte kaputt gewesen wäre. Der Schwede schaffte über den Winter das, wovon Millionen Frauen träumen: Er verlor durch sein intensives Wintertraining so viel an Gewicht, dass der alte Sitz nun zu groß ist und nicht mehr passt. Das Anfertigen des Abdrucks für den neuen Sitz nahm den halben Tag in Anspruch.#w1#

"Es war schön, das Team wieder zu sehen, den neuen Sitz zu testen und das neue Auto anzuschauen", sagte Ekström. "Jeder scheint sehr gespannt auf den Saisonstart zu sein. Es wird Spaß machen, das neue Auto zu testen und zu sehen wie sich das Auto auf der Strecke anfühlt."