powered by Motorsport.com
  • 13.03.2007 · 13:10

Abt: "Haben eine brisante Fahrerpaarung"

Abt-Sportsline-Teamchef Hans-Jürgen Abt sprach im Interview mit 'Motorsport-Total.com' unter anderem über den Ehrgeiz seiner Piloten

(Motorsport-Total.com) - Frage: "In welchen Bereichen wurde denn der A4 DTM 2007 im Vergleich zum Vorgänger verbessert?"
Hans-Jürgen Abt: "In der DTM ist man ja ein bisschen vom Reglement her eingeschränkt, aber letztlich versuchen wir natürlich immer aerodynamisch weiterzuarbeiten, das sieht man dann an Kleinigkeiten innen wie auch außen. Das ist wie in der Formel 1, das kann man auf den ersten Blick nicht sehen. Man spricht da auch nicht über Sekunden, sondern das ist in der DTM eine Zehntelsekunde. Aber, wir sind ganz zufrieden mit dem neuen Auto und wir hoffen, dass es siegreich wird."

Hans-Jürgen Abt

Teamchef Hans-Jürgen Abt hat 2007 gleich vier heiße Eisen im Feuer Zoom


Frage: "Welcher von den Werkspiloten hat denn die besten Chance auf Siege? Die Medien machen Tom Kristensen so ein bisschen zum Leader und Favoriten, ist er das oder haben die anderen genau so die Chance, vorn mit zu fahren?"
Abt: "Na gut, Tom ist sehr ehrgeizig, er will es jetzt einfach wissen, er hat die letzten drei Jahre sehr gute Leistungen gebracht und hat es am Ende nicht ganz geschafft, aber er war immer siegfähig und wer ihn kennt, der weiß, dass er sehr ehrgeizig ist."#w1#

"Aber nichts desto trotz ist auch mit Mattias Ekström nach seinem letzten nicht so erfolgreichen Jahr zu rechnen. Die Jahre vorher war er ja wirklich Spitzenklasse - vielleicht kommt er wieder aus dem Tief raus, er ist auch sehr motiviert. Und die zwei jungen Timo Scheider und Martin Tomczyk, die wollen einfach wissen, wo sie stehen, das ist eine sehr brisante Fahrerpaarung."

"Junge Wilde" mit viel Erfahrung

Frage: "Wobei die Beiden ja so jung auch nicht mehr sind, sie haben zumindest schon sehr viele DTM-Jahre hinter sich..."
Abt: "Ja gut, aber man sagt ja, dass das junge Alter mit viel Erfahrung schnell macht. Gerade der Martin muss jetzt versuchen, seinen Durchbruch zu schaffen. Mit seinem Sieg im vergangenen Jahr hat er bewiesen, dass er dazu gehört und ich bin wirklich gespannt. Er ist sehr motiviert und wenn er von Anfang an heuer dabei sein kann, dann ist mit ihm zu rechnen."

"Timo hat zum ersten Mal die Chance, ein Topauto zu fahren." Hans-Jürgen Abt

"Und Timo ist auch verhältnismäßig jung, aber auch sehr erfahren in der DTM, er hat jetzt zum ersten Mal die Chance, ein Topauto zu fahren, wir werden alles dafür geben, dass er sich bei Audi und uns wohl fühlt. Man weiß nie, man wird es nach dem ersten Rennen sehen, wenn das Auto gut ist, das Team super funktioniert und keine Fehler passieren, ist allen etwas zuzutrauen. Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft und ich glaube, der Teamgeist ist in diesem Jahr auch sehr gut. Wir werden für die Marke Audi versuchen, ganz weit vorn zu stehen."

DTM als "familienfreundliches Wochenende"

Frage: "Die DTM zieht immer mehr Fans an, und jetzt nach dem Karriereende von Michael Schumacher halten es viele für möglich, dass sich der bisherige Schumi-Fan ein neues Betätigungsfeld sucht. Besteht da für die DTM die Chance, einige dieser Fans zu sich zu ziehen und dadurch noch mehr zu boomen?"
Abt: "Ich glaube, das ist einfach der deutsche Fan, und der deutsche Fan will tollen Motorsport sehen. Er sieht die Formel 1 nur einmal in Deutschland und vielleicht wird sie deshalb ein Randprodukt, das man nur noch im Fernsehen anschaut, aber live nur einmal sieht."

"Die DTM sieht man diese Saison sechsmal in Deutschland. Das ist also schon eine gute Voraussetzung für die DTM - und es ist ein familienfreundliches Wochenende: Man hat die Möglichkeit, bevor man sich ein anderes Event sucht, mit seiner Familie kostengünstig ein tolles Wochenende zu erleben, mit Liveacts, mit Showbands, mit allem Drumherum, Live-Motorsport, sei es Porsche-Cup, Formel 3, Seat-Cup, VW. Also wenn man sich auf die Tribüne setzen und den ganzen Tag Motorsport um sich hören möchte, das gibt es nirgendwo in Europa besser."

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt