powered by Motorsport.com
  • 18.02.2015 · 15:02

DTM-Saison 2015: Audi-Teams bleiben unverändert

Als einziger Hersteller in der DTM lässt Audi seine Fahreraufstellung im Vergleich zum vergangenen Jahr unverändert

(Motorsport-Total.com) - "Never change a winning team"- heißt es geflügelt in den verschiedensten Sportarten und das Sprichwort kann durchaus auch im Motorsportbereich seine Anwendung finden. Zwei Saisonsiege, die Vize-Titel der Fahrer- und Teamwertung und Platz eins in der Herstellerwertung 2014 sind für Audi Grund genug, sich in der DTM-Saison 2015 genau daran zu halten.

Audi

Vertrauensbeweis: Audi setzt auch 2015 wieder auf die bewährten Kräfte Zoom

Während die Konkurrenz auf das eine oder andere neue Talent hinterm Steuer vertraut oder untereinander ein wenig durchmischt, will Audi als einziger Hersteller mit unveränderten Fahrerkader in die Saison starten und lässt auch die Teamzuordnungen unberührt.

So kommen Mattias Ekström, Miguel Molina, Edoardo Mortara und Adrien Tambay weiterhin im Audi Sport Team Abt Sportsline zum Einsatz, Timo Scheider und Mike Rockenfeller starten erneut für Team Phoenix, und Jamie Green und Nico Müller bleiben in ihrem gewohnten Umfeld im Team Rosberg.

Somit vertraut Audi mit seiner Stammbesetzung immerhin auf eine Erfahrung aus insgesamt 608 DTM-Rennen, davon wurden von den acht Piloten 38 Rennen gewonnen und fünf DTM-Titel gewonnen. 2015 soll ein weiterer folgen.