Startseite Menü
  • 02.05.2013 17:01

DTM-Autos 2013: Technische Daten

Ein Carbon-Chassis, ein V8-Motor mit 480 PS, jede Menge Einheitsteile und ein Kampfgewicht von 1.100 Kilogramm: Die DTM-Boliden sind echte High-Tech-Renner

(Motorsport-Total.com) - Wenn die DTM-Saison 2013 am Sonntag in Hockenheim beginnt, startet die Serie mit identischem Reglement wie schon im Vorjahr. Das garantierte knappe Abstände und spannende Rennen. Die technischen Daten des BMW M3 DTM, des Audi RS 5 DTM und des Mercedes AMG C-Coupé DTM zeigen, welche komplexe Technik unter der Haube steckt. Zum Einsatz kommen Materialien aus der Raumfahrt, aber aus Kostengründe auch eine große Zahl von Einheitsteilen, darunter das Drag-Reduction-System (DRS).

DTM-Autos

Schön, schnell und technisch ausgefeilt: Das sind die DTM-Boliden Zoom

Chassis: Carbon-Chassis mit Überrollstruktur aus Stahl; Front-, Seiten- und Heck-Crashstrukturen; Motorhaube, Türen, Seitenwände und Kotflügel in CFK

Aerodynamik: Aerodynamische Modifikationen an Bugschürze und Seitenteilen
flacher Unterboden, Frontdiffusor und Heckdiffusor
Heckflügel

Motor:
Hubraum: 4,0 Liter
Zylinderkopf: 4 Ventile pro Zylinder
Zylinderanordnung: V8, 90°
Leistung: rund 500 PS bei 7.500 U/min
Maximales Drehmoment: 500 Nm
Ansaugluftbegrenzer: 2 x 28 mm Durchmesser

Kraftübertragung: Einheits-6-Gang-Getriebe in Transaxle-Anordnung, Heckantrieb, sequenzielle pneumatisch betätigte Lenkradschaltung: mechanische Differentialsperre ohne Antriebsschlupfregelung; Carbonfaser-Gelenkwelle; 3-Scheiben-Carbonfaserkupplung mechanisch betätigt mit Fußpedal

Radaufhängung: Doppelquerlenker mit durch Druckstangen betätigten Feder-Dämpfer-Einheiten an Vorder- und Hinterachse

Bremsen: Einheitliche Carbon-Bremsanlage ohne ABS, hydraulische Zweikreisbremsanlage; Monoblock-Bremssättel aus Leichtmetall; innenbelüftete Kohlefaser-Bremsscheiben vorne und hinten; Bremskraftverteilung vom Fahrer stufenlos einstellbar; elektromagnetisches Startventil

Lenkung: Zahnstangenlenkung mit Servounterstützung

Vorderachse/Hinterachse: Doppelquerlenker-Achse mit Druckstreben und 6-fach verstellbaren Stoßdämpfern

Räder/Reifen: Aluminiumfelgen, Einheitsreifen von Hankook; Vorderachse: Felgen 12x18
Reifen 300 / 680 R18; Hinterachse: Felgen 13x18 und Reifen 320 / 710 R18

Maße:
Länge: 5.010 mm
Breite: 1.950 mm
Höhe: 1.210 mm
Radstand: 2.750 mm
Tank: 120 Liter
Gewicht: 1.100 kg (mit Fahrer)

Ein Carbon-Chassis, ein V8-Motor mit 480 PS, jede Menge Einheitsteile und ein Kampfgewicht von 1.100 Kilogramm: Die DTM-Boliden sind echte High-Tech-Renner

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Die BMW-DTM-Piloten 2019
Die BMW-DTM-Piloten 2019

DTM-Test in Jerez
DTM-Test in Jerez

DTM-Test in Estoril
DTM-Test in Estoril

Die Zahlen der DTM-Saison 2018
Die Zahlen der DTM-Saison 2018

Roll-out des BMW M4 DTM mit Zwei-Liter-Turbomotor
Roll-out des BMW M4 DTM mit Zwei-Liter-Turbomotor

Die schönsten Jubelbilder von DTM-Champion Paffett
Die schönsten Jubelbilder von DTM-Champion Paffett

DTM-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen DTM-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!