powered by Motorsport.com

Coulthard und van der Zande: Rückversetzung oder nicht?

David Coulthard und Renger van der Zande könnten das Rennen in Valencia aus der letzten Startreihe aufnehmen - Protest von Persson und Mücke

(Motorsport-Total.com) - Schon nachdem Renger van der Zande seine Zeit aus dem letzten Qualifying verlor und er damit auf Rang vier zurückfiel, bahnte sich noch viel größeres Ungemach im Mercedes-Lager an. Die Heckflügel von David Coulthard und Renger van der Zande ragten zu weit über das Heck des Autos heraus - eine Rückversetzung an das Ende des Feldes drohte.

Renger van der Zande, David Coulthard

Die Freude bei David Coulthard und Renger van der Zande verflog am Abend Zoom

Dieses Szenario ist vorerst eingetreten: Die beiden sollten ihre guten Startplätze in der zweiten Reihe verlieren. David Coulthard hätte das Rennen in Valencia nur als 17. gestartet, van der Zande stünde direkt neben ihm in der neunten Reihe.

Nur kurze Zeit nach Verlautbarung der Entscheidung legten die Teams Persson und Mücke aber Protest ein. Dieser Protest an eine aufschiebende Wirkung, weshalb beide ihre guten Startplätze an der Spitze vorerst behalten.

Folgen Sie uns!

Anzeige