powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 29.10.2011 13:14

Abt jubelt: "Es ist ein Traum"

Beim DTM-Saisonfinale in Hockenheim sicherte sich Abt-Audi die Teammeisterschaft - Hans-Jürgen Abt freut sich über Junior Miguel Molina

(Motorsport-Total.com) - Im Kampf um den Fahrertitel von Martin Tomczyk im Phoenix-Jahreswagen geschlagen, aber in der Teamwertung ganz oben: Abt-Audi ist mit der Saison 2011 zufrieden. Im letzten Lauf des Jahres in Hockenheim sicherte man sich die Teamkrone, zusätzlich konnte Mattias Ekström die Vizemeisterschaft sicherstellen. Teamchef Hans-Jürgen Abt blickt auf die abgelaufene Saison zurück und zeigt sich bezüglich der Aussichten für 2012 begeistert.

Hans-Jürgen Abt

Teamtitel 2011 gewonnen: Hans-Jürgen Abt zieht eine positive Bilanz Zoom

Frage: "Hans-Jürgen Abt, sind Sie mit dem Ausgang der DTM-Saison 2011 zufrieden?"
Abt: "In Hockenheim herrschten Traumwetter und Traumbedingungen. Es ist schön, wenn man sich dann auch Träume erfüllt. Wir haben unsere Ziele erreicht. Es gehört viel dazu, das beste Team in der DTM zu sein. Aber auch der Vizetitel von Mattias Ekström zeigt, was für eine starke Aufholjagd ihm gelungen ist. Ein toller Tag! Und wenn man gut aufhört, fängt man im neuen Jahr meistens auch wieder gut an."

Frage: "Am Wochenendes ist der Junior in Ihrem Team ganz weit nach vorn gekommen. Miguel Molina stand zum ersten Mal auf dem Podium. Macht Sie das glücklich?"
Abt: "Es ist ein Traum, denn nun haben alle unsere Fahrer mindestens einmal auf dem Podium gestanden. Miguel hat ein tolles Rennen gezeigt. Er hätte vielleicht sogar die Chance gehabt, Zweiter zu werden. Aber wir müssen auch zugeben, dass Jamie Green an der Spitze ein sensationelles Rennen fuhr. Gratulation an ihn und an Mercedes-Benz! Das muss man anerkennen. Alle sind glücklich."

¿pbvin|1|4208||0|1pb¿Frage: "Eine der Stärken des Teams bestand darin, Schwächen auszumerzen. Wie ist Ihnen das im Lauf der Saison gelungen?"
Abt: "Nach dem Rennen am Red-Bull-Ring haben wir uns zusammengesetzt. Wenn der Wille da ist, geht es auch wieder nach vorne. Fahrer und Team haben in einem ganz positiven Sinn gearbeitet und das Beste daraus gemacht. Dass es zum Schluss wieder so gut läuft, hätte ich damals auch nicht gedacht. Es zeigt, dass es sich lohnt, viel miteinander zu reden und zu arbeiten. Wir sind eine große Familie, in der es auch mal Probleme geben kann. Aber wir haben uns zusammengerauft und wieder tolle Ergebnisse eingefahren."

Frage: "Der neue Audi A5 DTM, der in Hockenheim vor und nach dem Feld fuhr, hat den Fans Appetit auf mehr gemacht. Ihnen sicherlich auch?"
Abt: "Ich freue mich schon auf eine neue Epoche in der DTM. Es ist eine riesige Herausforderung, mit den neuen Autos für Audi weiterzumachen und auf BMW als weiteren Mitbewerber zu treffen. Auch für die Mannschaft ist das eine große Aufgabe. Sie muss sich mit der neuen Technik neu sortieren. Ich weiß, dass ich eine tolle Mannschaft habe. Ich freue mich darauf, wenn wir uns dem Wettbewerb stellen. Das war immer unsere Stärke, gerade am Anfang einer solchen neuen Ära. Lassen wir uns überraschen."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
19.06. 23:00
Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
24.06. 23:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
25.06. 22:15
Motorsport Live - Porsche Mobil 1 Supercup
30.06. 12:00
Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
07.07. 11:00

Aktuelle Bildergalerien

DTM in Misano, Samstag
DTM in Misano, Samstag

DTM in Misano, Freitag
DTM in Misano, Freitag

MotoGP-Ass Dovizioso testet DTM-Audi in Misano
MotoGP-Ass Dovizioso testet DTM-Audi in Misano

DTM in Zolder, Sonntag
DTM in Zolder, Sonntag

DTM in Zolder, Samstag
DTM in Zolder, Samstag

DTM in Zolder, Freitag
DTM in Zolder, Freitag

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen