powered by Motorsport.com

VW Caddy (2021): Neue Generation ab sofort bestellbar

Der neue VW Caddy ist ab sofort bestellbar: Die fünfte Generation gibt es vorerst mit kurzem Radstand und diversen Dieseln sowie als Launch-Modell

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Ab jetzt darf konfiguriert werden: Der Vorverkauf der fünften Generation des VW Caddy hat begonnen. Der erstmals auf dem MQB (Modularer Quer-Baukasten) basierende Stadtlieferwagen ist zunächst mit kurzem Radstand und den ersten Dieselmotoren erhältlich. Außerdem legt VW Launchmodelle wie den Caddy Move und den Caddy Ecoprofi auf.

Ob als Transporter, Familien-Van, Shuttle oder Camper: Der Caddy wird seit über 40 Jahren gebaut und kam bisher auf Produktionszahlen von über drei Millionen Stück. Die fünfte Generation ist nun bestellbar. Es gibt ihn mit 55, 75 oder 90 kW starkem Diesel, als Caddy Cargo und als Pkw, mit Handschaltung oder Doppelkupplung DSG. In den nächsten Wochen und Monaten sollen weitere Varianten hinzukommen.

Dank des MQB hält neue Technik Einzug in die Baureihe, darunter neue Assistenzsysteme und eine verbesserte Konnektivität. Die neue Twindosing-Abgasreinigung sorgt für weniger Stickoxid-Emissionen.

Optisch macht sich die Umstellung auf den MQB durch die veränderten Proportionen bemerkbar. Außerdem sank der cW-Wert von 0,33 auf nun 0,30. Der Caddy bietet auch neue Extras wie elektrische Zuziehhilfen für die Schiebetüren und die Heckklappe sowie ein 1,4 Quadratmeter großes Glasdach über der ersten und zweiten Sitzreihe. Ebenfalls neu: Bis zu 18 Zoll große Aluräder sowie LED-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten. Erstmals bestellbar sind auch das schlüssellose Start- und Schließsystem Kessy und das Instrumentendisplay (Digital Cockpit).

Zu den Infotainment-Systemen gehören Displays mit Diagonalen zwischen 6,5 und 10,0 Zoll. Zusammen mit dem Digital Cockpit soll eine neue digitale Landschaft entstehen: das Innovision Cockpit. Über eine integrierte SIM-Karte kann auf mobile Online-Dienste und Funktionen von Volkswagen We zugegriffen werden.

Den bis zu siebensitzigen Caddy gibt es in den Nutzfahrzeugvarianten Cargo (Kastenwagen mit geschlossenem Aufbau) und Kombi (mit verglastem Fahrgastraum) sowie als Pkw. Die Ausstattungslinien heißen nun Caddy, Life und Style.

Mehr zum neuen Caddy:

VW Caddy (2020): Auf den Spuren des Golf 8 (Update)
Volkswagen Mini-Camper: Erste Bilder des neuen Reise-Caddy

Das Launchmodell Caddy Move basiert auf der Ausstattungslinie Life und ist mit dem 102-PS-Diesel zum Preis von 31.709 Euro erhältlich. Für Gewerbetreibende gibt es den Caddy Ecoprofi als Cargo- und als Kombi-Variante; der Einstiegspreis für den Caddy Cargo EcoProfi 2.0 TDI mit 75 PS, Sechsgang?Schaltung und kurzem Radstand liegt bei 17.985 Euro netto.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt