Startseite Menü

VIDEO: Der Turbinator II erreicht unglaubliche 810 km/h

Ein Video zeigt den Turbinator II auf dem Bonneville-Salzsee. Das 5.000-PS-Monster schaffte 810 km/h -- neuer inoffizieller Rekord für radgetriebene Landfahrzeuge

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Es gibt schon außergewöhnliche Fahrzeuge. Der Turbinator II gehört zu den extremeren unter den außergewöhnlichen. Der Turbinator II ist ein Landfahrzeug, das von einer Turbine angetrieben wird. Die Leistung liegt bei unglaublichen 5.000 PS. Dagegen ist der Bugatti Chiron mit seinen 1.500 PS ein Schwächling. Mit diesem Monster versuchte das "Team Vesco" am 2. Oktober 2018 auf dem Bonneville-Salzsee in Utah den Geschwindigkeitsrekord zu brechen.

Der Turbinator II wurde von Dave Spangler gefahren, der, wie Sie im Video oben sehen können, eine Geschwindigkeit von 503,332 Meilen pro Stunde erreichte, also 810 km/h. Dave Spangler glaubt, dass er noch schneller fahren kann, wenn das Wetter es zulässt. Das Ziel sind jetzt 600 mph oder 965 km/h.

Um den neuen Rekord offiziell zu bestätigen, hätte Dave Spangler die gleiche Geschwindigkeit in entgegengesetzter Richtung erreichen müssen. Wegen des Wetters und der Oberfläche des Salzsees war dies nicht möglich. Doch inoffiziell ist der Turbinator II jetzt das schnellste radgetriebene Landfahrzeug.


503-mph-Versuch des Vesco Turbinator II

Der Thrust SSC oder der Bloodhound SSC sind natürlich noch schneller, die schaffen über 1.200 km/h. Doch diese Fahrzeuge stehen zwar auf Rädern, werden aber nicht darüber angetrieben, sondern von Strahltriebwerken. Das vom US-Motorrad-Rennfahrer Don Vesco gegründete Team ist seit den 80er-Jahren auf Geschwindigkeitsrekorde mit radgetriebenen Landfahrzeugen spezialisiert. Der bisherige Rekord lag bei 739 km/h, aufgestellt im Jahr 2001 vom Vorgängerfahrzeug Turbinator I.

Mehr Bonneville-Rekorde:
Der Bloodhound SSC
VW Jetta Bonneville

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Auto Top-Video

Suzuki Jimny 2019 im Test: Darum ist er großartig!
Suzuki Jimny 2019 im Test: Darum ist er großartig!

Der Suzuki Jimny ist noch ein echter Geländewagen und obendrein ein bezahlbarer. Außerdem besitzt er das seltene Talent, den Fahrer zu begeistern

Das neueste von Motor1.com

Nissan Altima-te AWD: Diese Limousine kommt überall hin
Nissan Altima-te AWD: Diese Limousine kommt überall hin

Porsche Cayman GT4 Rallye: Schnee-König mit 425 PS
Porsche Cayman GT4 Rallye: Schnee-König mit 425 PS

Dieser Mercedes ML 6x4 ist ein Dreiachser, den wir uns leisten können
Dieser Mercedes ML 6x4 ist ein Dreiachser, den wir uns leisten können

Vergessene Studien: Seat Tribu (2007)
Vergessene Studien: Seat Tribu (2007)

Alfa Romeo 4C kriegt atemberaubenden Retro-Look
Alfa Romeo 4C kriegt atemberaubenden Retro-Look

VW T-Roc Cabrio (2019) bei Wintertests erwischt
VW T-Roc Cabrio (2019) bei Wintertests erwischt

Aktuelle Bildergalerien

5 japanische Sportwagen die Ferrari gedemütigt haben
5 japanische Sportwagen die Ferrari gedemütigt haben

Skoda Scala 2019
Skoda Scala 2019

Essen Motor Show 2018
Essen Motor Show 2018

Audi A1 (2019)
Audi A1 (2019)

Audi R8 V10 (2019)
Audi R8 V10 (2019)

Range Rover Evoque 2019
Range Rover Evoque 2019

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter