powered by Motorsport.com
  • 24.10.2014 · 10:33

Skoda fährt die Stars zum "Echo Klassik"

Der "Echo Klassik" zählt zu den wichtigsten und bekanntesten Musikpreisen der Welt - Skoda stellt den Shuttleservice für die Preisträger und Gäste der Verleihung

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - In München wird die begehrte Auszeichnung am 26. Oktober in 22 Kategorien bereits zum 21. Mal vergeben. In diesem Jahr werden internationale Stars wie die Opernsängerin Anna Netrebko oder der Geiger David Garrett geehrt. Die Preisträger und geladenen Gäste fahren in Superb-Limousinen zur glamourösen Gala in der Münchner Philharmonie im Gasteig vor.

Die Preisträger und geladenen Gäste fahren im eleganten Skoda Superb zur glamourösen Gala in der Münchner Philharmonie im Gasteig vor

Die Preisträger und geladenen Gäste fahren im eleganten Skoda Superb zur glamourösen Gala in der Münchner Philharmonie im Gasteig vor Zoom

"Wir freuen uns, dass wir den Echo Klassik als Partner unterstützen dürfen und mit unserem Shuttle-Service zu einer gelungenen Preisverleihung beitragen können. Der Skoda Superb ist das Flaggschiff unseres Modellprogramms. Als souveräne Limousine mit viel Raum und komfortabler Ausstattung ist er das ideale Fahrzeug für diesen hochklassigen Event", sagt Imelda Labbé, Sprecherin der Geschäftsführung von Skoda Auto Deutschland. "Unsere Marke besitzt eine lange Tradition im Bau großer Limousinen. Der Skoda Superb ist der moderne Ausdruck dieser stolzen Historie."

Drei Trophäen des Echo Klassik hat Anna Netrebko bisher erhalten - und am 26. Oktober kommt eine vierte hinzu. Die Opernsängerin erhält für ihr Album 'Verdi? den Preis als Sängerin des Jahres. Zu den Preisträgern, die sich auf Bühnen in Deutschland und der ganzen Welt einen Namen gemacht haben, zählen Größen wie der deutsche Star-Violinist David Garrett, der Tenor Jonas Kaufmann oder der Hornist Felix Klieser als bester Nachwuchskünstler des Jahres.

Einen Echo Klassik für sein Lebenswerk erhält ein Mann mit vielen zahlreichen Facetten: Der 84-jährige Nikolaus Harnoncourt hat sich als Wegbereiter der historischen Aufführungspraxis, Dirigent, Ensemblegründer, Festivalmitbegründer, Musikpädagoge und Buchautor in besonderer Weise für die klassische Musik verdient gemacht.

Neben den Stars der klassischen Musik wird eine weitere starke Persönlichkeit auf dem roten Teppich die Blicke von Gästen und Fotografen auf sich ziehen: Vor der Münchner Philharmonie im Gasteig posiert ein roter Skoda Rapid Spaceback.

Mit dem Echo Klassik ehrt die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), seit 1994 jährlich herausragende Leistungen internationaler und nationaler Künstler. Damit sollen nicht nur besondere Produktionen gewürdigt werden, sondern auch junge Talente gefördert und die Faszination und Vielfalt klassischer Musik einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden. Eine elfköpfige Experten-Jury wählte Preisträger in 22 Kategorien aus.