powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Rezvani Tank X (2020): Ein 350.000-Dollar-SUV mit Dodge-Demon-Motor

Der neue Rezvani Tank basiert auf dem aktuellen Jeep Wrangler JL, bietet Schutz vor elektromagnetischem Impuls und den Kompressor-V8 aus dem Dodge Demon

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Womöglich haben Sie auf diesen Seiten schon das ein oder andere Mal vom Rezvani Tank gelesen. Das überopulente US-Monstrum ist halb SUV, halb Krisen-Interventions-Rammbock, kommt gerne mit Militär-tauglicher Panzerung und brachialem V8-Antrieb.

Jetzt gibt es eine von Grund auf neue Generation, die die Dinge weiter auf die Spitze treibt. Der alte Unterbau auf Basis des letzten Jeep Wrangler JK ist Geschichte. Der Rezvani Tank fürs Modelljahr 2020 nutzt die Plattform des neuen Wrangler JL. Während Sie Amerikas Offroad-Ikone hierzulande aber bereits ab 47.000 Euro bekommen, müssen Sie den Geldbeutel für einen Tank schon ein bisschen weiter öffnen.

Das Basismodell startet bei 155.000 US-Dollar (138.000 Euro). Für die gepanzerte Tank Military Edition werden 295.000 Dollar (263.000 Euro) fällig und wenn Sie das Flaggschiff Tank X a.k.a. das "Offroad-Supercar" Ihr Eigen nennen wollen, sollten Sie mindestens 349.000 Dollar (311.000 Euro) bereithalten.

Die Speerspitze des Modellprogramms hat den gleichen 6,2-Liter-Kompressor-V8 unter der Haube, den Sie auch im irrsinnigen Dodge Demon finden werden. Verglichen mit dem Tank X wirkt Dodges 852-PS-Muscle-Car-Dragster aber beinahe schwachbrüstig. Hier wurde der Achtzylinder nämlich auf 1.000 PS und 1.180 Nm Drehmoment gezüchtet. Diese drastischen Leistungsdaten machen den neuen Tank laut Rezvani zum "stärksten Serien-SUV der Welt".

Alles zum bisherigen Rezvani Tank
Rezvani Tank (2019) im Test: Gepanzerte Liebesgrüße
Rezvani Tank Military Edition

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com auf Twitter

Aktuelle Auto-Videos

Ein Auto für alles: Dacia Duster TCe 150
Ein Auto für alles: Dacia Duster TCe 150

Lynk & Co 03 Cyan Concept: Nordschleifen-Rekord
Lynk & Co 03 Cyan Concept: Nordschleifen-Rekord

Audi RS Q8 testet auf dem Nürburgring
Audi RS Q8 testet auf dem Nürburgring

Audi e-tron 55 Quattro (2019) im Test
Audi e-tron 55 Quattro (2019) im Test

BMW Z4 M40i vs. Porsche 718 Boxster S
BMW Z4 M40i vs. Porsche 718 Boxster S

Das neueste von Motor1.com

Neuer Nissan Juke: So könnte der Nismo aussehen
Neuer Nissan Juke: So könnte der Nismo aussehen

Toyota Century Cabriolet für den neuen japanischen Kaiser
Toyota Century Cabriolet für den neuen japanischen Kaiser

H&R Sportfedern für den neuen Audi Q3
H&R Sportfedern für den neuen Audi Q3

Porsche 911 Turbo und Turbo S (2020) quasi ungetarnt
Porsche 911 Turbo und Turbo S (2020) quasi ungetarnt

VW T-Roc bekommt starken Diesel mit 190 PS
VW T-Roc bekommt starken Diesel mit 190 PS

SsangYong Tivoli (2019) im Test: Der Preis ist heiß
SsangYong Tivoli (2019) im Test: Der Preis ist heiß

Aktuelle Bildergalerien

20 Jahre Porsche 911 GT3: Der König der Nürburgring-Nordschleife
20 Jahre Porsche 911 GT3: Der König der Nürburgring-Nordschleife

Die Erlkönig-Highlights des Juli 2019
Die Erlkönig-Highlights des Juli 2019

Porsche in Goodwood 2019: Die schönsten Fotos
Porsche in Goodwood 2019: Die schönsten Fotos

Der exklusive Club der 1.000-PS-Autos
Der exklusive Club der 1.000-PS-Autos

Genfer Autosalon 2019: Tops und Flops
Genfer Autosalon 2019: Tops und Flops

So gut sehen teure Autos als absolute Basisversionen aus
So gut sehen teure Autos als absolute Basisversionen aus

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!