powered by Motorsport.com
  • 03.08.2010 · 11:51

Renault Mégane Coupé-Cabriolet mit EDC-Getriebe

Ab sofort bietet Renault auch das Mégane Coupé-Cabriolet mit neuem EDC-Doppelkupplungsgetriebe (Efficient Dual Clutch) an

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Die Kraftübertragung ist mit dem Common-Rail-Diesel dCi 110 FAP eco2 (81 kW/110 PS) kombiniert. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 5,0 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (130 g CO2/km). Das Mégane Coupé-Cabriolet dCi 110 FAP EDC eco2 kostet in den Ausstattungsniveaus Dynamique ab 29 250 Euro und Luxe ab 32 250 Euro.

Renault Mégane

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 190 km/h, das maximale Drehmoment von 240 Nm steht bei 1750 1/min bereit. Das mit serienmäßigem Rußpartikelfilter (FAP = Filtre à Particules) ausgestattete Mégane Coupé-Cabriolet dCi 110 FAP EDC eco2 erfüllt darüber hinaus die Schadstoffnorm Euro 5.#w1#

Das EDC-Doppelkupplungsgetriebe besteht aus zwei automatisierten Teilgetrieben mit jeweils einer Einscheiben-Trockenkupplung. Ein Teilgetriebe trägt die drei geraden Gänge, das andere die drei ungeraden Gänge. Beide sind jeweils über eine eigene Antriebswelle mit dem Motor verbunden.

Die Kraft des Motors wird immer nur über ein Teilgetriebe und eine Kupplung übertragen, während der nächste Gang im zweiten Teilgetriebe bereits vorgewählt ist. Beim Schaltvorgang wird eine Kupplung geöffnet, während die andere gleichzeitig schließt. Vorteil: Der Gangwechsel erfolgt ohne Zugkraftunterbrechung.

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt