powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 06.07.2018 11:40

"Opel Exclusive": Der Insignia kommt in jedem gewünschten Farbton

Das eigene Traumauto im ganz persönlichen, einzigartigen Farbton kreieren? Opel machts möglich, mit dem Programm "Opel Exclusive"

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Damit können Käufer eines Insignia Grand Sport, Sports Tourer oder Country Tourer ihr Auto ganz persönlich gestalten. Dazu bietet das Individualisierungsprogramm aus Rüsselsheim diverse Leichtmetallräder, spezielle Ledergarnituren und Dekorelemente.

Wer sich seinen neuen Opel Insignia individuell zusammenstellt, kann abhängig von der gewählten Ausstattungslinie neben den in der Preisliste aufgeführten zehn Lackierungen mit dem Exclusive-Programm aus 15 weiteren Kollektionsfarben wählen. Zum Aufpreis ab 2.500 Euro gibt es außergewöhnliche Farbtöne wie Dynamic Orange, Tornado Blau, Panther Schwarz oder Light Champagne.

Das ist noch nicht alles: Ob das Auto zum Ton der Lieblingskrawatte passen oder aber die Farbe des Pferdetransporters tragen soll, sodass das gesamte Gespann im einheitlichen Ton vorfährt - die Experten von Opel Exclusive sind in der Lage, jede gewünschte Lacknuance zu liefern (ab 5.900 Euro). Neben dem Farbton können Opel-Exclusive-Kunden auch ihre bevorzugte Lackierungsart wählen: Metallic, Perleffekt, Uni oder getönter Klarlack

Erste Anlaufstelle ist der Opel-Partner vor Ort

Der Kunde gibt dort die Wunschfarbe beispielsweise per Bildvorlage, Foto, RAL- oder Pantone-Farbcode ab. Nach dem Tauchbad in der Lackiererei - der Grundlack ist aufgetragen - wird die Rohkarosse dann ausgeschleust; sie verlässt dabei vorübergehend die standardisierte Fertigungslinie im Stammwerk in Rüsselsheim. Parallel dazu machen sie die Exclusive-Experten an die Arbeit, um die Wunschfarbe herzustellen. Ist sie fertig, bekommt der Kunde einen so genannten Farbfrosch zugeschickt: ein 15 Zentimeter langes, mit der individuell gemischten Farbe lackiertes Fahrzeugmodell.

Ist der Kunde mit der Farbgebung einverstanden, werden von dieser speziellen Farbe rund neun Kilogramm hergestellt. So viel wird benötigt, um neben der Rohkarosserie auch Dachantenne, Spiegelgehäuse und weitere Anbauteile zu lackieren. Die genaue Mischformel der Individualfarbe wird archiviert, und auch der Kunde bekommt seine persönliche Colour-ID. Farbcode und Farbrezeptur befinden sich an einer gut zugänglichen Stelle im Fahrzeug. So kann die Farbe bei Bedarf nachproduziert werden.

Sind alle Teile im Wunschfarbton lackiert, geht es für das Auto wieder zurück auf die Montagelinie. Dort wird der Insignia Exclusive in einem programmierten Prozess komplettiert, bis er als vollausgestattetes Modell vom Band rollt. Und wer mag, erhält dazu noch sein ganz persönliches in Wagenfarbe lackiertes Smartphone-Cover inklusive "Opel Exclusive"-Schriftzug.

Insignia-Kunden können ihr persönliches Wunschauto zusätzlich mit der "High-Gloss-Black-Ausstattung Exterieur" weiter veredeln. Die normalerweise in Chrom gehaltenen Karosserieteile wie die Grillspange, Nebelscheinwerfer, Fensterzierleisten und - bei Sports Tourer und Country Tourer - die Dachreling verwandeln sich dann in sattes Hochglanzschwarz. Außerdem besteht Zugriff auf spezielle 18 und 20 Zoll große Leichtmetallräder. Dazu kommen viele weitere Exclusive-Optionen und -Pakete.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Auto Top-Video

VW T-Cross (2019) im Test: Nutzlos oder nützlich?
VW T-Cross (2019) im Test: Nutzlos oder nützlich?

Dieses Auto überrascht. Positiv! Damit hätten wir zynischen SUV-Skeptiker nicht gerechnet. Das neueste VW-SUV im Motor1-Video-Test

Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Mercedes-AMG A 35 jetzt auch als Limousine
Mercedes-AMG A 35 jetzt auch als Limousine

Ferrari Portofino von Novitec
Ferrari Portofino von Novitec

Audi RS 6 Avant (2019) zeigt fette Endrohre
Audi RS 6 Avant (2019) zeigt fette Endrohre

Skoda Octavia Sport Edition (2019)
Skoda Octavia Sport Edition (2019)

Ferrari P80/C: Einzelstück mit Rennwagen-Zitaten
Ferrari P80/C: Einzelstück mit Rennwagen-Zitaten

Mitsubishi Triton Absolute: Ein L200 im Raptor-Look
Mitsubishi Triton Absolute: Ein L200 im Raptor-Look

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
07.04. 22:30
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
07.04. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
21.04. 21:00
Motorsport - Porsche GT Magazin
21.04. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.04. 22:00

Aktuelle Bildergalerien

Genfer Autosalon 2019: Tops und Flops
Genfer Autosalon 2019: Tops und Flops

So gut sehen teure Autos als absolute Basisversionen aus
So gut sehen teure Autos als absolute Basisversionen aus

Opel: Alle neuen Autos bis 2020
Opel: Alle neuen Autos bis 2020

Die faszinierendsten Elektro-Supersportwagen
Die faszinierendsten Elektro-Supersportwagen

Neue SUVs 2019/2020
Neue SUVs 2019/2020

Suzuki Jimny 2019: Die verrücktesten Tuningprojekte
Suzuki Jimny 2019: Die verrücktesten Tuningprojekte

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!