powered by Motorsport.com
  • 26.07.2022 · 14:17

  • von Manuel Lehbrink

Opel Astra (2022) wird durch XS-Design zum Manta 400-Showcar

Opel und die XS Carnight haben sich zusammengetan und ein Showcar auf Basis des Astra L PHEV im Manta-400-Motorsportlook gebaut - Jetzt geht's auf Tour

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Seitdem auch das letzte GSi-Modell bei Opel gestorben ist und OPC-Fahrzeuge schon etwas länger nicht mehr im Programm bei den Rüsselsheimern sind, wird die Luft etwas dünn, wenn man im Blitz-Portfolio nach wirklich sportlichen Derivaten Ausschau hält. Ob sich das mit dem neuen Opel Astra (jetzt Opel Astra Gebrauchtwagen kaufen) irgendwann ändern wird, bleibt auch erst einmal offen. Ein neues Showcar liefert aber schon einmal einen Eindruck, wie ein Astra GSi mal aussehen könnte.

Opel Astra (2022) im XS-Design

Opel Astra (2022) im XS-Design Zoom

Von offizieller Seite her hat der Hersteller nämlich nun mit XS Carnight zusammengearbeitet und die Crew hat so einen recht ansehnlichen Astra L in Opel Motorsport-Optik auf die Beine gestellt, der zweifelsohne an den legendären Manta 400 erinnert. Übrigens: So ähnlich ist diese Beklebung im Zubehör erhältlich.

Das Einzelstück wurde zudem mit einem "GRINDS"-Luftfahrwerk ausgestattet, das mit Original-Stoßdämpfern und einer Höhensensorik von "Carstyle me" verbaut wurde. In den Radkästen sitzen (oder schleifen) 20-Zoll-Schmiederäder des US-Felgenherstellers "RVNT Forged" mit 245/30 R20-Bereifung.


Fotostrecke: Opel Astra (2022) wird durch XS-Design zum Manta 400-Showcar

Die speziellen Räder dienen zunächst ausschließlich zur Präsentation und sollen den Tuning-Fans am Astra zeigen, was alles möglich ist. An den Stoßfängern hat das XS-Team ebenfalls Hand angelegt und auf kleinste Details geachtet: So wurden im Zuge des Umbaus die Kennzeichenverstärkung und Löcher entfernt - das Nummernschild hält durch Magneten am Stoßfänger.

Als Basis für dieses Projekt diente ein aktueller Astra Plug-in-Hybrid als Fünftürer in der Ausstattungslinie "Ultimate". Von Haus aus stellt dieser Opel eine Systemleistung von 180 PS und ein Systemdrehmoment von 360 Nm bereit. Es wird in naher Zukunft auch noch ein stärkeres PHEV-Modell geben (dann mit 225 PS), aber bis dahin müssen wir uns hiermit begnügen.

Mit dem Showcar gehen Opel und XS jetzt auf Tour. Zuerst wird das Fahrzeug den Besucherinnen und Besuchern der XS Carnight "20 Years of XSCN" am 29. und 30. Juli im Berliner Olympiastadion gezeigt. Danach gastiert die Event-Reihe am 17. September am Wörthersee in Österreich.

Neueste Kommentare

Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Jetzt neues Top-Video anschauen