powered by Motorsport.com

Neuer Civic Type R soll Hondas letzter reiner Verbrenner in Europa sein

Einem neuen Bericht von Autocar zufolge soll der nächste Civic Type R als letzter reiner Honda-Verbrenner in Europa in die Geschichte eingehen

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Wir wissen alle um die immer strengeren Emissionsregeln in Europa. Und wir werden uns mehr und mehr darauf einstellen müssen, dass unsere Autos entweder von winzigen Dreizylindern oder von elektrifizierten Antrieben befeuert werden.

Honda Civic Type R Rendering

Honda Civic Type R Sedan inoffizielles Rendering Zoom

Auch Honda ist diesen Veränderungen gegenüber nicht immun und hat angekündigt, sein gesamtes Europa-Lineup bis 2022 zu elektrifizieren. Mit einer nicht ganz unwichtigen Ausnahme. Der kommende Civic Type R wird in die Geschichte eingehen als letzte Bastion des reinen Verbrennertums auf dem alten Kontinent. Das zumindest besagt ein neuer Bericht von Autocar.

Wie das Ganze vielleicht aussehen könnte, zeigt das oben angehängte Rendering von X-Tomi Design. Gerüchten zufolge sollte die neue Generation des derzeit wohl besten Kompaktsportlers einen Hybrid-Antrieb mit Allrad und um die 400 PS kriegen. Allerdings berichten die britischen Kollegen, dass Honda beim vertrauten Set-up bleiben wird.

Man wird dem 2,0-Liter-Turbobenziner die Stange halten, womöglich mit einer kleinen Leistungssteigerung gegenüber den aktuellen 320 PS und 400 Nm. Laut Autocar wird der Type R keinen großen Power-Sprung machen, da er nach wie vor nur die vorderen Räder antreiben wird.

Weiter heißt es in dem Artikel, dass es eine Verbesserung bei der Leistungsabgabe geben könnte. Als Folge einer Optimierung des Turbolader-Ansprechverhaltens. Das aktuelle Modell besticht in dieser Disziplin bereits, aber ein bisschen was geht ja immer. Zur Freude der Puristen hat Honda auch schon bestätigt, dass der nächste Civic Type R weiterhin über ein Schaltgetriebe verfügen wird.

Die Gerüchteküche brodelt

Honda Civic Type R (2021): Rendering nach geleakten Patent-Zeichnungen
Laut wildem Gerücht kriegt der nächste Honda Civic Type R E-Allrad und 400 PS

Laut Autocar wird es eine "Reihe von Upgrades" geben, welche die Performance und die Effizienz verbessern sollen. Schließlich gibt es mit dem kürzlich vorgestellten VW Golf GTI Clubsport einen neuen, ernst zu nehmenden Hauptkonkurrenten.

Die elfte Generation des Civic wurde bisher lediglich als Studie gezeigt und das auch nur in Limousinenform. Im ersten Quartal 2021 soll dann die Serienversion debütieren. Das Schrägheck dürfte kurz darauf folgen. Dass die Topversion Type R gleich von tag eins an verfügbar sein wird, gilt aber als sehr unwahrscheinlich.

Quelle: Autocar, X-Tomi Design

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total Business Club