powered by Motorsport.com

Land Rover Defender V8 (2021): Krasse Kante mit 525 PS

Es hat sich angekündigt: Land Rover pflanzt den aufgeladenen 5,0-Liter-V8 in den neuen Defender - Das Ergebnis kommt als 90 und 110

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Wirklich überraschend kommt diese Meldung nicht, die Spatzen hatten es bereits von den Dächern gepfiffen. Der neue Land Rover Defender V8 bekommt einen 525 PS starken Achtzylinder. Das reicht, um in 5,2 Sekunden auf 100 km/h zu sprinten. Wohlgemerkt: Ein über 2 Tonnen schwerer Geländewagen mit durchschnittlicher Aerodynamik.

Ob er auch nach Europa kommt, ist noch unklar, ebenso die Preise als auch ein möglicher Marktstart. Die leistungsstarken neuen Modelle bauen auf dem jahrzehntelangen V8-Erbe von Land Rover auf - vom originalen Stage I V8 der 1970er-Jahre über die Modelle mit nordamerikanischer Spezifikation der 1990er bis hin zum kraftvollen Defender Works V8.

Der leistungsstarke neue V8-Kompressormotor ist sowohl für die 90er- als auch für die 110er-Karosserie erhältlich und bietet eine höhere Leistung und ein besseres Fahrverhalten, ohne Kompromisse bei der Leistungsfähigkeit einzugehen.

Dynamic-Programm im Terrain Response-System

Hinzu kommen eine einzigartige Fahrwerks- und Getriebeabstimmung, einschließlich maßgeschneiderter Feder- und Dämpferraten und ein neues elektronisches aktives Hinterachsdifferenzial.

Land Rover Defender

Land Rover Defender Zoom

Die Kraft kommt von einem 5,0-Liter-V8-Kompressormotor, der 525 PS und 625 Nm Drehmoment leistet und über ein Achtgang-Automatikgetriebe verfügt. Der Defender 90 V8 beschleunigt von 0 auf 100 km/h in nur 5,2 Sekunden) und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h.

Die außergewöhnliche Geländetauglichkeit ist ein Markenzeichen des Defender, und der V8 sorgt mit der Einführung des neuen Dynamic-Programms im Terrain Response-System - das nur für Defender mit V8-Motor erhältlich ist - für noch mehr Fahrspaß. Es hilft dem Fahrer, den dynamischeren Charakter und das ausgewogene Handling des starken Modells auf Asphalt und losem Untergrund zu nutzen.

Elektronisches aktives Hinterachsdifferenzial mit Gierregler

Massive Stabilisatoren mit größerem Durchmesser sollen die Wankneigung der Karosserie bei Kurvenfahrten reduzieren, während das einzigartige elektronische aktive Hinterachsdifferenzial einen Gierregler einführt, der eine feine Kontrolle des Kurvenverhaltens des Defender V8 ermöglicht.

Die sorgfältige Kalibrierung des neuen Dynamic-Programms verleiht dem Defender V8 laut Land Rover einen agileren, spielerischeren und reaktionsschnelleren Charakter. In dieser Einstellung sorgen eine schärfere Gasannahme und eine maßgeschneiderte Abstimmung der stufenlosen Dämpfung in Kombination mit den steiferen Buchsen für ein unmittelbares Ansprechen der Lenkung.

Der Defender V8 ist äußerlich an diversen Extras erkennbar: einzigartige Embleme, markante Vierfach-Auspuffendrohre und einzigartige 22-Zoll-Leichtmetallfelgen heben das leistungsstärkste Modell der Baureihe von anderen ab. Ein weiteres Erkennungsmerkmal des Defender V8 sind die blauen Bremssättel vorne und die 15-Zoll-Bremsscheiben.

Drei Farbtöne stehen zur Auswahl

Die Kunden haben die Wahl zwischen drei Farben - Carpathian Grey, Yulong White, beide mit einem Kontrastdach in Narvik Black, und Santorini Black. Außendetails in "Shadow Atlas" vervollständigen die markante Außenlackierung des New Defender V8.

Land Rover Defender

Land Rover Defender Zoom

Im Innenraum ist der Defender V8 mit Sitzen ausgestattet, die mit einzigartigem Ebony Windsor-Leder mit Miko-Wildleder und Robustec-Akzenten bezogen sind, während der freiliegende Querträger im Cockpit ein exklusives Finish in Satin Black aufweist.

Das Vierspeichen-Lenkrad wird durch einen Alcantara-Kranz und taktile, satinierte Chrom-Schaltpaddles aufgewertet, die es nur bei den V8-Modellen gibt. Das Airbag-Gehäuse und der Wählhebel sind mit Leder bezogen, während die beleuchteten Trittbretter mit einem V8-Schriftzug versehen sind.

Pivi Pro Infotainment-System mit 11,4 Zoll Touchscreen

Die Konnektivität wird durch die neueste Evolution des Pivi Pro Infotainments verbessert, das erstmals mit einem optionalen größeren 11,4-Zoll-Touchscreen erhältlich ist. Die neue Oberfläche aus gebogenem Glas ist 60 Prozent größer als der Standardbildschirm.

Die Kunden können nun aus drei neuen Außendesign-Paketen wählen. Das Bright Pack, das Extended Bright Pack und das Extended Black Pack erweitern das Individualisierungspotenzial des New Defender.

Das Bright Pack ist für alle Defender-Modelle erhältlich und bietet ein edles Chrom-Finish für die vorderen und hinteren Kotflügel sowie eine edle Chrom-Frontgrillleiste und -Schriftzüge. Das Extended Bright Pack bietet zusätzlich Ceres Silver für die unteren Karosserieverkleidungen und Radkästen.

Weitere Neuheiten von Land Rover:

Land Rover Discovery (2021): Schlauer und sparsamer
Land Rover Defender Works V8 Trophy: Camel lässt grüßen

Kunden des Defender X, Defender X-Dynamic und Defender V8 können das neue Extended Black Pack wählen. Es verleiht den vorderen und hinteren Kotflügeln, der vorderen Kühlergrillleiste, dem Motorhauben-Riffelblech, den Emblemen, der unteren Karosserieverkleidung und den Radläufen ein glänzend schwarzes Finish für ein unauffälliges und zielgerichtetes Erscheinungsbild.

Neueste Kommentare

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!