powered by Motorsport.com
  • 25.08.2007 · 10:36

Irmscher-Opel GT: Power unter der Haube

Endlich besitzt der 2-Liter-Turbo-Motor des Opel GT mit 315 PS von Irmscher die Kraft, die man sich eigentlich von der Serienversion, erwartet hatte

(Motorsport-Total.com/autogericke.de) - Das Power-Plus von 51 PS resultiert in einem Beschleunigungswert bis Tempo 100, der mit ursprünglich 6,3 Sekunden jetzt unterhalb der 6-Sekunden-Barriere angesiedelt ist. Die Höchstgeschwindigkeit, bislang knapp 230 km/h, dürfte jetzt auf 245 km/h ansteigen.

Irmscher legte den GT tiefer, verpasste ihm kleine optische Attribute wie eine Frontspoiler-Lippe und stellte ihn auf 19-Zoll-Leichtmetallräder mit der Reifen-Dimension 245/40 ZR19.#w1#

Eine Edelstahl-Auspuffanlage sorgt für sportliche Töne des 2-Liter-Vierzylinders, und im Innenraum verbreitet viel Leder, vom Volant bis zu den Sportsitzen, ein Wertigkeitsgefühl, das dem gebürtigen "Ami" aus dem GM-Haus Pontiac durchaus gut tut.