powered by Motorsport.com
  • 12.09.2013 · 10:19

IAA 2013: Bei Bentley darf's ein bisschen mehr sein

Mit der Weltpremiere des GT V8 S auf der IAA erweitert Bentley das Angebot in der Continental-Modellfamilie um eine noch sportlichere Version

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Der als Coupé und Cabriolet angebotene S verfügt über eine leistungsstärkere Variante des Bentley eigenen 4,0 Liter-Motors mit Doppelturboaufladung. Das 389 kW / 528 PS starke Aggregat liefert ein Drehmoment von 680 Newtonmeter (Nm), das ab 1.700 U/min anliegt und befördert den GT V8 S in 4,5 Sekunden von null auf 100 km/h.

Bentley Continental GT V8 S

Bentley Continental GT V8 S: Der Vortrieb endet erst bei 309 km/h Zoom

Der Vortrieb endet erst bei einer Spitzengeschwindigkeit von 309 km/h. Das Cabriolet ist mit 308 km/h und einer um zwei Zehntelsekunden längeren Beschleunigung auf 100 km/h nur marginal langsamer. Das 8-Gang-Automatikgetriebe von ZF und der Bentley Allradantrieb mit einer Kraftverteilung von 40:60 zu Gunsten der Hinterachse ermöglichen eine mühelose Nutzung der zusätzlichen Kraft.

Aufgrund zahlreicher Verbesserungen am Fahrwerk des Continental profitieren Fahrer entsprechend der höheren Leistung von zusätzlicher Dynamik und einem direkteren Fahrverhalten.Die sportliche Abstimmung beinhaltet eine Absenkung des Fahrwerks um 10 mm sowie eine steifere Auslegung der Federraten, der Dämpferbuchsen und des hinteren Querstabilisators. Das Dämpfungsverhalten wurde ebenso neu abgestimmt wie die Lenkung und die elektronische Stabilitätskontrolle (ESC). Das Ergebnis ist ein aktiveres und agileres Fahrgefühl.

Bentley Continental GT V8 S Convertible

Die 20-Zoll-Design-Räder geben den Blick auf die rot lackierten Bremssättel frei Zoom

Das abgesenkte Fahrwerk wird unterstützt durch die aerodynamische vordere Spoilerlippe, dezente Seitenschweller und einen Heckdiffusor. Alle Elemente sind mit einer Oberfläche in glänzendem Beluga-Schwarz veredelt. Die neuen, den V8-S-Modellen vorbehaltenen 20-Zoll-Design-Räder sind "Open-spoke" mit offenen Speichen ausgeführt, die den Blick auf die rot lackierten Bremssättel freigeben. Der optische Eindruck der neuen Modelle findet seinen akustischen Widerhall in dem eindrucksvollen Klang des V8, der mit der optionalen Sport-Auspuffanlage noch zusätzlich verstärkt werden kann.

Kunden können sowohl aus einer Reihe an Zweifarbkombinationen für das Interieur als auch aus der kompletten Palette von 17 Lederfarbtönen wählen. Der lederbezogene Innenraumhimmel des GT V8 S Coupé ist zudem mit einem kontrastierenden Mittelstreifen versehen. Dessen Farbe nimmt den Ton des Hauptleders auf. Die Einstiegsleisten sind mit dezenten "V8 S"- Emblemen versehen.

Die Serie wird mit weiteren sorgfältigen Modifikationen sowie einer Auswahl neuer Ausstattungselemente für Exterieur und Interieur ergänzt. Der GT V8 S wird ab Anfang 2014 bei den Bentley-Partnern verfügbar sein.

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt