powered by Motorsport.com

Hyundai Staria (2021) auf ersten Teaserbildern

In Sachen Design hat Hyundai derzeit einen Lauf - Der H-1-Nachfolger namens Staria fordert mit sehr futuristischer Optik den VW T6 und T7 heraus

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Allzu aufregend sind Kleinbusse von Schlage eines VW T6.1 gemeinhin nicht designt. Kein Wunder, steht hier doch ein maximaler Nutzwert im Vordergrund. Doch jetzt überrascht uns Hyundai mit dem neuen Staria. Auf ersten Teaserbildern wirkt der Nachfolger des H-1 extrem futuristisch.

Zeit für die Nachfolge wird es, denn der H-1 ist seit 2008 auf dem Markt und erhielt 2018 ein Facelift. Betrachtet man hingegen den Staria, dann müssen sich der künftige VW T7 und die Mercedes V-Klasse warm anziehen.

Hyundai selbst bezeichnet den Staria als die neue Transporter-Baureihe der Marke. Details zu den Abmessungen und der Technik gibt es naturgemäß noch nicht. Der bisherige H-1 war 5,15 Meter lang.

Getreu der Hyundai-Markenvision "Progress for Humanity" (Fortschritt für Menschlichkeit) steht der Staria für den nächsten Schritt des Unternehmens auf dem Weg zum Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen. Der Hyundai Staria bietet Fahrern und Passagieren Fahrassistenzsysteme und nützliche Designelemente, die die Insassen sicher und komfortabel ans Ziel bringen.

Der Name Staria setzt sich aus den Wörtern "Star" und "Ria" zusammen: "Star" deutet die zukunftsweisenden Technologien des Modells an. "Ria" steht in der Geographie für ein länglich geformtes, tief ins Land einschneidendes Areal, geformt durch die Überflutung eines ehemaligen Flusstals, und bezieht sich auf die stromlinienförmige Silhouette des Fahrzeugs.

Der neue Hyundai Staria präsentiert sich mit einem auffallend futuristischen Exterieur, das an ein Raumschiff erinnert. Die Front wird durch schmale, über die gesamte Breite reichende Tagfahrlichter und die darunter liegenden Scheinwerfer betont. Etwas nüchterner, aber auch LED-lastig ist die Heckpartie.

Große Panoramafenster und die tiefliegende Gürtellinie unterstreichen den Raumschiff-Charakter und die offene Raumgestaltung im Interieur. Der erhöhte Fahrgastraum sorgt Hyundai zufolge für erstklassigen Komfort und Bequemlichkeit, sodass sich der Staria sowohl für die geschäftliche Nutzung als auch als Familienfahrzeug hervorragend eignet.

"Mit der Transporter-Baureihe Staria läutet Hyundai eine neue Ära der Mobilität ein", sagt SangYup Lee, Senior Vice President und Head of Global Hyundai Design. "Der Staria bietet den Kunden durch seine beispiellosen Designlösungen ein völlig neues Nutzererlebnis." Mehr Details zum neuen Hyundai Staria werden in den kommenden Wochen bekanntgegeben.

Weitere Neuheiten von Hyundai:

Hyundai Bayon (2021): Alle offiziellen Infos zum SUV-Bruder des i20

Hyundai Tucson (2020) im Test: Verstand trifft Emotion

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen