powered by Motorsport.com

Honda HR-V (2021): Neue Generation mit Hybridantrieb

Parallel zum Nissan Qashqai zeigt auch Honda die Neuauflage seines Kompakt-SUV - Der nächste HR-V kommt wie der Jazz mit e-Hybrid

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Ob das nur Zufall ist? Fast zeitgleich mit dem neuen Nissan Qashqai hat Honda die nächste Generation des HR-V enthüllt. Das beliebte Kompakt-SUV-Modell verfügt erstmals serienmäßig über einen leistungsstarken e:HEV Hybridantrieb.

Darüber hinaus bietet die in schlankem Coupé-Design gezeichnete Neuauflage laut Honda modernste Sicherheitsfunktionen, ein erstklassiges Raumangebot und weiter gesteigerten Komfort. Der neue HR-V kommt Ende 2021 auf den europäischen Markt.

Nach dem CR-V und dem 2020 eingeführten neuen Jazz ist der neue HR-V das jüngste Honda Modell, das über einen e:HEV Hybridantrieb (Hybrid Electric Vehicle) verfügt. Honda baut damit sein Angebot an elektrifizierten Fahrzeugen weiter aus. Bis 2022 sollen sämtliche in Europa erhältlichen Volumenmodelle der Marke elektrifiziert werden.

Das kompakte, coupéhafte Design des neuen Honda HR-V wirkt ein wenig verwechselbar: Einerseits fühlt man sich an Modelle aus China erinnert, andererseits erinnert das Heck an den BMW X4 oder den Ford Mustang Mach-E. Aber die gefällige Note ist Absicht, denn der HR-V soll überall auf der Welt gut ankommen.

Charakteristische Merkmale sind der integrierte Grill, die lange Haube sowie schärfer gezeichnete, vertikaler verlaufende Flanken. Die Motorhaube mit niedrigem, ebenem Zentrum und kraftvollen, zum Ansatz der A-Säulen verlaufenden Schulterlinien verleiht dem HR-V optische Stabilität und unterstreicht den SUV-Charakter.

Dank geschickter Integration der Hybridantriebs-Komponenten bietet der neue HR-V laut Honda im Innenraum ausgezeichnete Platzverhältnisse, die es auch vier Erwachsenen ermöglichen, sehr komfortabel zu reisen.

Im geräumigen Innenraum sorgen moderne Stoffe und hochwertige, weiche Materialien für eine zeitgemäße SUV-Optik. Die übersichtlich gestaltete Instrumententafel trägt mit ihrer horizontalen Linienführung und den sorgfältig positionierten Bedienelementen zur modernen Ästhetik und zum offenen Raumgefühl bei. Ein neues Belüftungssystem erzeugt neben und über den Passagieren einen Schleier aus frischer Luft, der aus speziellen L-förmigen Lüftungsdüsen in den oberen Ecken der Armaturentafel strömt.

Aufgrund der kompakten Antriebstechnik und des zentral platzierten Kraftstofftanks verfügt auch der neue HR-V über die vielseitigen Magic Seats. So lassen sich die Rücksitze je nach benötigtem Laderaum umlegen und hochklappen.

Die Rivalen des Honda HR-V:

Skoda Karoq (2021): 2.0 TDI mit 115 PS ersetzt gleich starken 1.6 TDI

Video: Dacia Duster TCe 150 2WD GPF im Test

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Neueste Diskussions-Themen