powered by Motorsport.com
Startseite Menü

G-Power BMW M5: Tuning bringt die Baureihe F90 auf 800 PS

G-Power bringt den BMW M5 auf 800 PS. Um dem Motor die zusätzlichen 200 PS zu verschaffen, setzt der Tuner auf Soft- und Hardware-Änderungen

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Mit dem M5 der aktuellen Baureihe F90 hat BMW einen 600 PS starken Star unter den Power-Limousinen im Programm. Die Competition-Version bringt es sogar auf 625 PS. Doch auch da ist noch Luft nach oben. Für G-Power ist die Serienleistung nur eine Basis, um nach noch Höherem zu streben. Nach der Leistungskur bietet der überarbeitete M5 nicht weniger als 800 PS und 980 Newtonmeter Drehmoment und bringt damit auch veritable Supersportwagen ins Schwitzen. Den Standardsprint absolviert der Bolide in 2,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt über 335 km/h.

Um die Leistungssteigerung von 200 PS zu erreichen, waren Software- und Hardwaremodifikationen nötig. Auf der elektronischen Seite erhält der M5 eine andere Software sowie die ergänzend erhältliche Vmax-Anhebung. Auf der Hardware-Seite erhielt das Auto modifizierte Turbolader: Diese bekommen unter anderem optimierte Gehäuse, einen vergrößerten Ansaugbereich sowie größere Turbinen- und Verdichterräder. Dadurch reduzieren sich der Abgasgegendruck und die Temperatur der Abgase, während sich gleichzeitig der Luftdurchsatz erhöht.

Die Turbolader sind an G-Power-Downpipes mit Katalysatoren angeschlossen, die zu einer Titan-Auspuffanlage mit vier 100-Millimeter-Endrohren aus Carbon und Titan führen. Abgerundet wird die Überarbeitung mit einem Satz Hurricane-RR-Schmiederäder. Die 21-Zöller haben ein Doppelspeichen-Design. Durch den Einsatz von Flugzeugaluminium sind sie besonders leicht.

Hier noch die Preise der einzelnen Modifikationen:
? Performance Software V3: 5.415 Euro
? Vmax-Anhebung: 795 Euro
? Turbolader-Modifikation: 5.772 Euro
? Downpipes mit Katalysatoren: 4.938 Euro
? Titan-Abgasanlage inkl. vier 100-Millimeter-Carbon-Titan-Endrohren: 8.240 Euro
? 21-Zoll-Schmiederadsatz Hurricane RR inkl. Bereifung: ab 8.950 Euro

Mehr zum M5:
Mysteriöser Erlkönig: Ist das der BMW M5 CS?
BMWs 625 PS starker M5 Competition im Test

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Nissan Juke (2019) Erlkönig wirkt so schräg wie der Vorgänger
Nissan Juke (2019) Erlkönig wirkt so schräg wie der Vorgänger

Koenigsegg Jesko schon vor Ende des Genfer Autosalons ausverkauft
Koenigsegg Jesko schon vor Ende des Genfer Autosalons ausverkauft

BMW 2er Gran Coupé: Erstes Bild
BMW 2er Gran Coupé: Erstes Bild

Ahoi! Porsche verliert 911 GT2 RS im Meer, startet Produktion neu
Ahoi! Porsche verliert 911 GT2 RS im Meer, startet Produktion neu

Dodge Charger SRT Hellcat Widebody kurz vor Debüt erwischt
Dodge Charger SRT Hellcat Widebody kurz vor Debüt erwischt

Test BMW X7 (2019): Sehr kontrovers, aber beängstigend gut
Test BMW X7 (2019): Sehr kontrovers, aber beängstigend gut

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Technischer Berater (m/w)
Technischer Berater (m/w)

Was wir suchen:Sie als technischen Berater (m/w) für unser Technikbüro. Wenn es um Performance-Tuning geht, sind wir die Experten im Markt. Für uns ist es wichtig, nicht ...

Aktuelle Bildergalerien

Genfer Autosalon 2019: Tops und Flops
Genfer Autosalon 2019: Tops und Flops

So gut sehen teure Autos als absolute Basisversionen aus
So gut sehen teure Autos als absolute Basisversionen aus

Opel: Alle neuen Autos bis 2020
Opel: Alle neuen Autos bis 2020

Die faszinierendsten Elektro-Supersportwagen
Die faszinierendsten Elektro-Supersportwagen

Neue SUVs 2019/2020
Neue SUVs 2019/2020

Suzuki Jimny 2019: Die verrücktesten Tuningprojekte
Suzuki Jimny 2019: Die verrücktesten Tuningprojekte

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!