powered by Motorsport.com
  • 08.06.2022 · 09:08

  • von Anthony Alaniz, Übersetzung: Manuel Lehbrink

Der Mansory Venatus ist ein ziemlich fragwürdiger Urus mit 900 PS

Der Mansory Venatus Evo S ist ein Lamborghini Urus in limitierter Auflage, der eine umfassende optische Überarbeitung und einen getunten Antriebsstrang erhält

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Grundgütiger. Mansory ist mit einem weiteren modifizierten Urus zurück, aber er ist noch einmal ein bisschen spezieller als frühere Modelle. Ja, das geht. Der Venatus Evo S versieht den Lamborghini Urus (jetzt Lamborghini Urus Gebrauchtwagen kaufen) mit einer erheblichen optischen Überarbeitung und einer bemerkenswerten Steigerung der Leistung.

Mansory Venatus Evo S

Mansory Venatus Evo S Zoom

Die limitierte sieht dem Mansory-Umbau vom letzten Jahr sehr ähnlich, hat aber ein paar einzigartige und neue Styling-Elemente. An der Vorderseite erhält der Lamborghini Urus einen noch ausgeprägteren Frontsplitter, der aus dem eigentlich schon serienmäßig sehr kantigen Gesicht herausragt.

Mansory hat auch die Lüftungsöffnungen an den vorderen Kotflügeln überarbeitet, den Seitenschwellern einen Hauch mehr "Styling" verliehen und den Heckflügel sowie den Dachspoiler überarbeitet. Es handelt sich um ein subtiles Upgrade gegenüber der letzten Iteration, die gar nicht mal so subtil ist. Abgerundet wird das Erscheinungsbild durch die spezielle schwarz-weiße Zweifarben-Lackierung.

Leistung des SUV exorbitant gesteigert

Mansory macht keine genauen Angaben zu den Änderungen im Maschinenraum des Lamborghini. Der 4,0-Liter-V8 mit Doppelturboaufladung leistet aber jetzt 900 PS und entwickelt 1.100 Nm Drehmoment. Das ist mehr als die serienmäßige Leistung des SUVs. Viel mehr.


Fotostrecke: Der Mansory Venatus ist ein ziemlich fragwürdiger Urus mit 900 PS

Der Venatus gibt diese Leistung über leichte 24-Zoll-Schmiederäder auf die Straße ab. Das SUV erreicht eine Geschwindigkeit von 100 km/h in 2,9 Sekunden, wobei die Höchstgeschwindigkeit des Urus von auf 323 km/h erhöht wurde.

Mehr Mansory:

Ferrari SF90 mit Mansory-Makeover wird zum 1.100 PS starken F9XX
Big, bigger, der Bentley Bentayga Speed W12 ... von Mansory

Mansory hat nur ein Bild des Innenraums veröffentlicht und der ist so wild, wie man es von dieser Firma erwarten würde. Der Tuner hat ihn in leuchtendem Gelb lackiert und mit weißen Akzenten am Lenkrad, den Fußmatten und den Türen versehen, die im Kontrast zu den schwarzen Zierleisten stehen.

Laut Mansory handelt es sich um ein limitiertes Modell mit einer Auflage von nur 10 Exemplaren. Der Preis? Wahrscheinlich hoch. Die Blicke? Unbezahlbar. Aber man muss sie auch aushalten können.

Quelle: Mansory / Facebook

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total Business Club