powered by Motorsport.com

Dacia Duster Urban (2021): SUV für Sparfüchse

Ein Dacia Duster ist bereits in der Normalversion sehr günstig - Noch besser kann es das Sondermodell "Urban": Wir haben die Preise

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Der Dacia Duster gilt bereits im Normalzustand immer noch als günstigstes SUV auf dem Markt. Ab März 2021 ist er als attraktives Sondermodell Urban erhältlich. Die Sonderedition bietet neben einem schicken Look auch Zusatzausstattungen wie das Infotainmentsystem Media-Nav Evolution und die Rückfahrkamera mit einem Preisvorteil von 800 Euro. Die Preise starten bei 16.990 Euro für die Motorisierung TCe 130.

Dacia Duster Urban (2021) Zoom

Der Dacia Duster Urban basiert auf der Ausstattungsvariante Comfort, die bereits viele Komfortdetails mitbringt, wie etwa elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, den höhenverstellbaren Fahrersitz und den Tempopiloten mit Geschwindigkeitsbegrenzer.

Zusätzlich beinhaltet der Duster Urban neben dem Lenkrad in Lederoptik und elektrischen Fensterhebern hinten eine Einparkhilfe hinten sowie das Technik- und das Look-Paket. Das Technik-Paket bietet das Infotainmentsystem Media-Nav Evolution und erweitert die Einparkhilfe um eine Rückfahrkamera. Bei Allrad-Versionen ist außerdem ein 4WD-Monitor enthalten.

Das Look-Paket verleiht dem SUV eine markante Optik mit silberfarbenen Akzenten an Außenspiegelgehäuse, Dachreling sowie Front- und Heckschürze. Eine verchromte Auspuffblende, 16-Zoll-Leichtmetallräder sowie Seitenscheiben hinten und die Heckscheibe mit dunkler Tönung unterstreichen den sportlichen Auftritt des neuen Sondermodells.

Noch mehr zum Dacia Duster:

Dacia Duster Pick-up (2020): Lademeister für Rumänien
Tatsächlicher Verbrauch: Autogas-Version Dacia Duster TCe 100 Eco-G im Test

Angeboten wird das Sondermodell allerdings nur mit recht kräftigen Motoren, wenngleich nicht mit dem 150 PS starken Top-Benziner. Der Dacia Duster Urban ist mit dem Turbobenzinmotor TCe 130 (96 kW/131 PS) sowie mit dem Dieselantrieb Blue dCi 115 (85 kW/116 PS) erhältlich. Bei beiden Motorisierungen haben Kunden die Wahl zwischen der 2WD-Variante und der 4WD-Version mit Allradantrieb.

Neueste Kommentare